Peljesac-Korcula

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 316
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Peljesac-Korcula

Beitragvon Muralis » Sa Jul 23, 2005 6:00

Lieber Berus!

Deine letzte Info kam leider schon zu spät, aber anyway: Der Urlaub verlief eigentlich ganz super, die Autobahn spart wirklich einiges an Zeit, wenig Verkehr ab Abzweig Rijeka, Bienenfresser sieht man von der Autobahn aus...

Aber: herpetologisch dasselbe Desaster wie im Vorjahr im Juli in Krk - so gut wie gar nix :(
Den Tieren ist es irgendwann zu heiß geworden, das aktuelle Wetter (meist unbeständig und vergleichsweise kühl) wäre gar nicht so übel gewesen und ich bin schon am 1. Tag voller Hoffnungen auf den Sv. Ilija (961m), dessen Gipfel an diesem Tag im Wolkennebel blieb (null Aussicht :( )

Ich fand ein einziges Eidechslein (wohl sicula-Weibchen?)

Bild

Bild

Ganz am Ende in der Nachmittagshitze bei der letzten Etappe vom Franziskanerkloster nach Orebic liegt auf einer heißen Steinplatte eine ganz dünne sandfarbene Schlange mit hellblauem Vorderteil - offenbar Coluber najadum. Während ich noch zur Kamera greife, nähert sich von unten ein PKW und das war´s dann. Meine einzige (!) Schlange in diesem Urlaub.

Weitere Eidechsen waren eine überfahrene sicula im Ortsgebiet von Orebic (wie ist das möglich, wo man doch nie eine sieht???), eine weitere weibliche Eidechse neben der Straße auf Korcula und 2 Smaragdeidechsen in Plitvice (am späteren Nachmittag).

Vogelkundlich war´s nicht so schlecht - schöne Beobachtungen von Rotkopfwürger, Schwarzstirnwürger, Alpen- und Fahlsegler, Schlangenadler (wovon leben die um diese Jahreszeit?)...

Heuschrecken gab´s auch ein paar nette so wie diesen in Österreich vom Aussterben bedrohten winzigen Felsgrashüpfer (Omocestus petraeus) auf den riesigen Steppenrasen bei Knin:

Bild

Und in Plitvice hätte es eigentlich für die horvathii gar nicht soo schlecht ausgesehen, aber außer einer Blindschleiche und die vorhin erwähnten Smaragdeidechsen war nix Herpetologisches. Dafür tolle Libellenfauna:

Bild

Bild

Bild

Spitzenfleck (bei uns äußerst selten) und Zangenlibelle massenhaft auf Stegen und Brandungsufern.

Naja, vielleicht sollte ich doch einmal in den Pfingstferien (leider nur mehr 4 Tage) nach Krk fahren...
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 531
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Peljesac-Korcula

Beitragvon Hannes » Mo Jul 25, 2005 7:27

@muralis: Bei deiner fotografierten Eidechse handelt es sich eindeutig um eine Podarics melisellensis.
Hannes

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 316
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Peljesac-Korcula

Beitragvon Muralis » Mo Jul 25, 2005 20:00

Und könntest du mir eventuell die Merkmale für die "eindeutige" Bestimmung verraten? Mein alter Feldführer gibt nämlich in Bezug auf die Weibchen nicht sehr viel (bis gar nichts) her. Das Tier war übrigens recht siedlungsfern auf etwa 700m Seehöhe.
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Peljesac-Korcula

Beitragvon Vipersgarden » Mo Jul 25, 2005 20:16

............ ist ja ganz einfach:
sicula hat (zumindest ein) grosse Schläfenschilder, melisellensis lauter kleine.
Nein Spass beiseite - das kann man auf den Bildern nicht erkennen.
Aber der deutliche Lateralstreifen und die kleinen Rückenschuppen, die der Eidechse diesen Glanz verleihen, sprechen eindeutig für melisellensis. Auch sind melis stumpfschnäuziger als sicula - da müsste man aber Vergleichsmaterial haben - oder schon hunderte in den Händen.

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 316
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Peljesac-Korcula

Beitragvon Muralis » So Jul 31, 2005 20:29

Danke! :)
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Vorherige

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste