Interessanten Spinnen, oder?

reports, pictures,....

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Moderator
Beiträge: 668
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Srutl » Di Aug 23, 2005 20:33

Was haltet ihr davon - gesehen auf Krk am 19.8.

[img]upload/2529222382005.jpg[/img]
[size=-2]was ist das?[/size]

[img]upload/1930222382005.jpg[/img]
[size=-2]hier die Unterseite dieser Spinne - die hat das Kreuz unten![/size]

[img]upload/2831222382005.jpg[/img]
[size=-2]Eine falsche Witwe - oder?[/size]

Thomas
======================


Srutl

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Gerald » Di Aug 23, 2005 20:52

Zu den Taranteln [leider keine Fotos gemacht] (weil ich mir nicht sicher war ob diese den Kokon auf dem Buckel schleppen)

http://www.oeko-msc.de/lycosid.html

Bzgl. Witwen:

http://www.oeko-msc.de/theridii.html

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Jacky » Di Aug 23, 2005 21:46

(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Gast » Di Aug 23, 2005 21:53

Das Tier auf den ersten fotos ist vermutlich eine art der Gattung "Argiope". einfach mal googeln vll. findest du ja was. Und die falsche schwarze wittwe ist die Malmignatte, ein verwandte der Balck Widow die im ganzen Mittelmeerraum vorzufinden ist.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Gast » Di Aug 23, 2005 21:54

Argiope lobata, das müsste die spinne auf den ersten bildern sein.

Hoffe ich konnte helfen.

mfg

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Jacky » Di Aug 23, 2005 22:20

Wenn es Argiope lobata ist so müsste es sich um eine Radnetzspinne handeln, habt ihr ein Netz bei der Spinne gesehen?
Argiope sind mit der bei uns, seit einigen Jahren heimischen, Wespenspinne (Argiope bruennichi) verwandt, wobei sich hier nur die Beine ähnlich sehen.

Und somit ist die Kreuzspinne auch nicht weit entfernt...
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Moderator
Beiträge: 668
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Srutl » Mi Aug 24, 2005 5:30

ja, sie hat ein sehr grosses Radnetz gehabt...

danke für die Bestimmung!
======================


Srutl

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Gast » Mi Aug 24, 2005 8:38

joa, die bei uns heimische Wespenspinne ist meines Wissen aus Italien zu uns gekommen oder ? und ja Argiope sind Radnetzspinnen und auch mit der Kreuzspinne verwandt

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 197
Registriert: So Aug 11, 2002 2:00
Wohnort: Weinviertel

Re: Interessanten Spinnen, oder?

Beitragvon Franz » Mi Aug 24, 2005 17:48

Liebe Leute,

das Tier auf dem letzten Bild ist eindeutig eine Latrodectus tredecimguttatus (nicht -punctatus wie ich irrtüml. Christoph einmal schrieb), die Europäische Schwarze Witwe (L. mactans aus den USA ist aber weit gefährlicher...).

Die anderen Bilder zeigen eine nahe Verwandte der Wespenspinne (Argiope bruennichi, dzt. in Mitteleuropa stark auf dem Vormarsch). Wie bereits von anderen erwähnt: Argiope lobata, kenntlich an den auffälligen Ausbuchtungen ihres Opisthosomas (= Hinterleib). ;)
Grüße aus dem Weinviertel
Franz

Zurück zu International herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast