Kinderstube in der Au

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Moderator
Beiträge: 668
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Kinderstube in der Au

Beitragvon Srutl » Sa Aug 26, 2006 16:38

Um zu sehen, ob es heuer ein gutes Jahr in der Au gewesen ist, haben wir einmal den heurigen Nachwuchs besucht und...

... es sieht gut aus!

Bild
Spring- und Moorfrosch

Bild
Das könnte ein Grasfrosch sein - oder vielleicht doch ein Moorfrosch?

Bild
Moorfrosch

Bild
ebenfalls, aber anders gefärbt

Bild
Knoblauchkrötchen

Bild
gleiches Tier

Bild
schwer zu sagen, aber eher ein Springfrosch
Bild
auch sehr schwierig, eher Moorfrosch

Bild
Erdkrötchen

Bild
Laubfröschlein - winzig!

Bild
...

Bild
einjährige Zauneidechse

Somit haben viele Arten ein erfolgreiches Reproduktionsjahr geschafft und vom Rest (Molche, Wasserfrösche, Sumpfschildkröten) gehen wir auch davon aus. Alle Tiere von der selben Au, innerhalb von 1 Stunde gefunden...

Und dann noch auf der Straße:

Bild
Wir wussten nicht, dass Hmaster größer werden wie Ratten!

Bild
Wenn Dich der Bursche beisst...
======================


Srutl

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Sa Aug 26, 2006 18:59

Das zweite halte ich eher für einen Moorfrosch: Für einen Grasfrosch zu spitze Schnauze und für Springfrosch zu kurze Beine ...
Cornelia

Moderator
Beiträge: 668
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Beitragvon Srutl » Sa Aug 26, 2006 20:56

Nach nochmaliger Durchsicht der Merkmale im Nöllert muss ich mich teilweise korrigieren:

Als Merkmal habe ich den Durchmesser des Trommelfells herangezogen:
Beim Moorfrosch ist das Trommelfell nur 2/3 des Augendurchmessers.
Beim Springrosch aber erreicht er fast den Augendurchmesser
Beim Grasfrosch 3/4 des Augendurchmessers

Wenn dies zutrifft, sollte Bild 2 doch ein Grasfrosch sein
Bild 3,4, 7 ein Moorfrosch
Bild 8 ein Springfrosch
Bild 11 ?
======================


Srutl

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » So Aug 27, 2006 12:42

Bei Bilder 7, 8 und 11 würde ich sagen - Rana dalmatina.
Bei 2: Männchen. Der fette Lackl ist höchstwahrscheinl. Rana temporaria

PS: was mir immer wieder auffällt: Bei arvalis ist der dunkle Postocularfleck nicht so spitz auslaufend. Kann aber auch Einbildung oder Artefakt von zu wenigen gesehenen Tieren sein.

mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Mo Aug 28, 2006 8:57

Bei 7,8, 11 bin ich auch für R. dalmatina.
Aber 2 ist ein Moorfrosch!!!!! Ich habe genau solche Männchen in blau gesehen, da war es eindeutig. Grasfrosch hab ich dort zwar gehört, aber da gibt es nur ganz wenige davon. Die spitze Schnauze passt überhaupt nicht zu R. temporaria.

Bild

Der Grasfrosch, den ich gesehen habe, sah so aus (Bild1).
http://www.herpetofauna.at/forum/viewtopic.php?t=1018
Cornelia

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste