Ringelnattern...

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 315
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Ringelnattern...

Beitragvon Muralis » Mo Jun 04, 2007 21:25

Hallo,

war heute wieder beim Teich in Zelking, vor allem wegen Libellen, war aber schon zu spät dran. Aber für die Herpeto-Viecher hat´s gepasst, besonders für Ringelnattern. Die Jäger haben Holzplatten im schilf hinterlassen, und auf einer besonnten hat es sich abgespielt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine Zauneidechse war auch unter den Schlangen.

Bild

Selbst Blaupfeile setzten sich dazwischen ab:

Bild

Gesamt waren max. 13 Ringelnattern zu sehen, alles kleinere Exemplare!

Ein Überrest vom gestrigen Krötenregen:

Bild

Ein paar Libellen waren auch noch da, die "vom Aussterben bedrohte" Coenagrion scitulum ist dort momentan ein sicherer Tipp:

Bild
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 575
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Di Jun 05, 2007 0:08

Diese Photos sind Ästhetik pur!! Einfach wunderschön..!

Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: Mo Mär 19, 2007 17:18
Wohnort: Tübingen

Beitragvon Chersina » Di Jun 05, 2007 1:32

Hallo Wolfgang,

wirklich ganz tolle Bilder. Eine solche Konzentration an Ringelnattern unabhängig von Überwinterungsquartieren habe ich noch nie erlebt. Erstaunlich. Und beneidenswert.

Herzliche Grüße
Michael
Sucht immer noch

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Di Jun 05, 2007 2:12

Hallo Wolfgang

Danke für diese tollen Bilder.
Es wäre sicher aufregend gewesen das Gewusel dort filmisch festzuhalten.
Aber wer denkt schon vorher an sowas .. .

Grüße aus Linz
Max P

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste