Ammodytes im Regen...

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 575
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Ammodytes im Regen...

Beitragvon pleurodeles » Fr Aug 13, 2010 13:55

Da staunte ich heute nicht schlecht, als sich mir bei Temperaturen um die 17 °C und mittelstarkem Regen dieser schöne Anblick bot:

Bild

Anscheinend war es ein Verdauungsnickerchen an der frischen Luft - wie man unten sieht, war das Tier ziemlich vollgefressen...

Bild


Viele Grüße!
Günther

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Fr Aug 13, 2010 22:03

"... naja, kann schon mal passieren, mein Urlaub war heuer auch verregnet ..." :wink:

Ist sicher das erste Bild einer nassen Ammodytes, gratuliere!
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 575
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Fr Aug 13, 2010 22:35

Hi Conny,

naja, das war eigentlich, wenn ich mich richtig erinnere, die dritte Ammodytes, die ich bei Regen gefunden hab (wenn auch noch nie bei so niedrigen Temperaturen). Man hat bei 30 °C im Schatten sicher zehnmal weniger bzw. nahezu überhaupt keine Chance, eine Schlange zu finden. Es ist bekanntlich ein Irrglaube, dass Schlangen bei heißem und trockenem Wetter draußen sind. Aber wem erzähl ich das hier.. :wink:

Lieben Gruß,
Günther

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Sa Aug 14, 2010 22:22

pleurodeles hat geschrieben:naja, das war eigentlich, wenn ich mich richtig erinnere, die dritte Ammodytes, die ich bei Regen gefunden hab


Trotzdem ein tolles, und mit Sicherheit kein "alle Tage Bild" von einer Hornotter !
Ich hatte vor einigen Jahren einmal so einen Fund. Nach zwei Tagen Dauerregen raus ins Gelände, um vielleicht Feuersalamander zu finden. Auf dem Rückweg, im passenden Gelände lag da eine Hornotter, und auch offensichtlich richtig vollgefuttert, im Regen. Wenn die hungrig sind, das Wetter nicht mehrere Tage kalt ist, und ein Beutetier bei ihrem Unterschlupf vorbeischaut, holen sie es sich auch. Obs dann draussen regnet ist egal. Auch bleiben sie dann nach dem anstrengenden Beuteverschlingen schon einige Zeit etwas "geschlaucht" und träge liegen, bevor sie sich wieder zurückziehen.
Grüße
Snake23

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste