Blaumänner

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Blaumänner

Beitragvon jz1301 » Fr Mär 23, 2012 15:56

Hatte heute die Chance nach der Meldung von Cornelia, einige Blaumänner vor die Linse zu bekommen. Der Ausflug hat sich auf jeden Fall gelohnt, da ich auch noch einen Castor fiber (Biber) beobachten konnte. Hier einige Bilder:

Lg,
Jürgen
Dateianhänge
Neu_DSCN3102.jpg
Neu_DSCN3068.jpg
Neu_DSCN3080.jpg
Neu_DSCN3120.jpg
Neu_DSCN2808.jpg

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Blaumänner

Beitragvon Christoph » Fr Mär 23, 2012 16:03

Vielen Dank. Ich hoff, dass sich morgen ein kurzer Abstecher ausgeht.
Beste Grüße

Christoph

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Blaumänner

Beitragvon jz1301 » Sa Mär 24, 2012 18:37

Heute leider kein Biber, aber eine Erdkröte. (Bufo Bufo)
Aber zuerst die Bilder von den Blaumännern:

Lg,
Jürgen

... Ladies first ... :-)
Dateianhänge
Neu_DSCN3037a (183).jpg
Neu_DSCN3037a (129).jpg
Neu_DSCN3037a (124).jpg
Neu_DSCN3037a (94).jpg
Neu_DSCN3037a (38).jpg
Neu_DSCN3037a (174).jpg
Neu_DSCN3037a (171).jpg
Neu_DSCN3037a (168).jpg

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Blaumänner

Beitragvon Christoph » So Mär 25, 2012 13:28

Danke Jürgen für den Tipp, konnten auch noch ein paar Blaue sehen. Leider war der Sonnenstand dann nicht mehr ideal.
Das andere Gewässer war schon "besetzt".


20120324_Stockerauer_Au_152819.jpg


20120324_Stockerauer_Au_143827.jpg
Beste Grüße

Christoph

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Re: Blaumänner

Beitragvon Christoph » Mo Mär 26, 2012 7:49

Zu den blauen Moorfröschen in der Steiermark:
http://tvthek.orf.at
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Re: Blaumänner

Beitragvon Cornelia » Mo Mär 26, 2012 11:43

So, von mir auch noch ein paar Bilder von dem "Massenlaichplatz", der leider keiner mehr ist!
Die kleinen "Häufchen" von Moorfröschen machen sich eher kümmerlich aus, eigentlich sollte das ganze Gewässer blau schillern! Ich kann nur hoffen, dass die Zahl der potentiellen Nachkommen den Mangel an Adulten kompensiert.
2012-03-24 Stockerau 0017bk.jpg


2012-03-24 Stockerau 0032abk.jpg


2012-03-24 Stockerau 0040abk.jpg


2012-03-24 Stockerau 0045abk.jpg


2012-03-24 Stockerau 0061abk.jpg


Dame beim Anwandern:
2012-03-24 Stockerau 0071abk.jpg
Cornelia

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Blaumänner

Beitragvon jz1301 » Di Mär 27, 2012 9:00

Dann habe ich wohl auch eine Springfroschdame abgelichtet. ;-)

Bezüglich der Anzahl der Moorfrösche halte ich es für wahrscheinlich, dass sie sich mittlerweile auf 3 Gewässer aufgeteilt haben - den ursprünglichen Teich und die zwei Teiche rechts neben dem Weg, wo linkerhand die Wiese kommt. Dort habe ich meine Bilder gemacht und auch den Biber fotografieren können. In dem Teich, bei dem ich war, sind ungefähr 100 Moorfrösche zu gegen. Im anderen Teich (daneben) ist auch ein leises uwog zu vernehmen. Ich war selbst nicht dort, aber aufgrund der Lautstärke der Balzrufe würde ich eine Populationsgröße von max. 20 im Nebenteich annehmen.

Lg,
Jürgen

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1180
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Blaumänner

Beitragvon Gerald » Di Mär 27, 2012 11:18

@Cornelia - bist du dir sicher, dass das letzte Bild ein Springfrosch ist? Für mich sieht das sehr nach Grasfrosch oder eventuell Moorfrosch aus; also besser gesagt nach einem nicht-Springfrosch ;-) (die Flankenunterseite lässt einen gefleckten Bauch vermuten, die Schnauze sieht eher stumpf aus und das Trommelfell erscheint mir klein). Bin mir dessen aber nicht ganz sicher, hatte schon ewig nichts mehr mit Braunfröschen zu tun :?

@ Jürgen - wenn du das erste Bild in deinem Beitrag viewtopic.php?f=25&t=2903&p=15795#p15765 meinst, das ist definitiv ein Moorfrosch - Weibchen.

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Blaumänner

Beitragvon jz1301 » Di Mär 27, 2012 11:24

So lernt man dazu, dachte, es könnte aufgrund der hellen Färbung vielleicht doch eine andere Art sein. Danke jedenfalls für die Info.
Lg,
Jürgen
Zuletzt geändert von jz1301 am Di Mär 27, 2012 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1180
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Blaumänner

Beitragvon Gerald » Di Mär 27, 2012 11:43

Das Trommelfell ist zu klein und zu weit weg vom Auge, die Unterseite gefleckt (das spricht beides gegen Springfrosch), die Zeichnung oberhalb des Maules meines Erachtens typisch für eine Moorfroschdame und die Schnauze zu spitz für Grasfrosch.

PS: Ich geh jetzt eine Runde schmollen, die Menge an leiwanden Bildern ist echt eine Frechheit - aber ich werde mich (hoffentlich) mit anderen Blaumännern rächen :twisted:
PPS: Was meinen andere Stimmen zu Cornelias letztem Bild? Mittlerweile bin ich auf "kA ob Moor- oder Grasfrosch", die Schlaufe auf der Flanke ist etwas verdächtig...

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Blaumänner

Beitragvon jz1301 » Di Mär 27, 2012 11:52

Du weißt eh, wo du sie finden kannst, oder?
Einfach hinfahren, genießen und fotografieren. So mache ich das auch. :-)
Lg,
Jürgen

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1180
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Blaumänner

Beitragvon Gerald » Di Mär 27, 2012 11:57

Jp, allerdings hab' ich wahrscheinlich erst nächstes Jahr wieder Gelegenheit dazu ;-)

Lernt alles kennen
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jul 30, 2010 18:15
Wohnort: Gols, Burgenland

Re: Blaumänner

Beitragvon Adi Lunzer » Di Mär 27, 2012 12:48

Hallo, letzten Sonntag hab ich mich auch auf dem Weg vom Burgenland zu den Blaumännern gemacht. Diesmal war ich nicht so spät dran wie voriges Jahr und ich konnte auch die Paarung beobachten, letztes Jahr waren nur mehr Männchen im Gewässer. Vielen Dank an Cornelia für den Anruf. Hier auch ein paar Bilder von mir, war wieder ein tolles Erlebnis..., lg. Adi
Dateianhänge
005.jpg
004.jpg
003.jpg
002.jpg
001.jpg

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Re: Blaumänner

Beitragvon Cornelia » Di Mär 27, 2012 13:17

@Gerald: Kann sein, dass Du recht hast: Aber wenn, dann Moorfrosch, wobei die gefleckte Unterseite ein gutes Argument ist. Ich habe bisher vor allem Weibchen vom Moorfrosch gesehen, die typisch gezeichnet waren (im Gegensatz zu den Männchen), also hab ich schnell mal an Springfrosch gedacht. Trotzdem sprechen die Beinlänge und die Sprünge, die sie machte immer noch für Springfrosch! Der Kopf hingegen für Moorfrosch. Meiner Erfahrung nach ist es sehr schwer die Indiviuen von Moor- und Springfrosch richtig zuzuordnen, wenn keine typische Moorfroschzeichnung vorliegt.
Cornelia

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Re: Blaumänner

Beitragvon Cornelia » Di Mär 27, 2012 13:21

@Adi: Ahhh, endlich mal andere Blaufrösche :wink: (meine kenn ich ja jetzt schon fast beim Namen! :wink: )!
Super Bilder, Danke!
Cornelia

Nächste

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast