Falkenschlucht/NÖ

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Falkenschlucht/NÖ

Beitragvon Muralis » Sa Mai 05, 2012 19:47

Hallo,

die Falkenschlucht bei Türnitz im südlichen NÖ ist für verschiedene naturkundliche Themenstellungen interessant. Wie ich heute bei einer Exkursion sehen konnte, auch für Reptilien.

Während das ursprüngliche Ziel von meinem Begleiter und mir eigentlich lepidopterologischer Natur war, hoffte ich insgeheim auf Kreuzottern, angeblich soll es dort relativ viele geben 8) ...

Die erste Schlange an einem alten abgelassenen kleinen Teich war allerdings einmal eine Ringelnatter, ein kräftiges metriges Exemplar:

natrix2.jpg
natrix2.jpg (212.53 KiB) 1511-mal betrachtet


natrix1.jpg
natrix1.jpg (130.57 KiB) 1511-mal betrachtet


Insgesamt sichteten wir 3 Ringelnattern, eine weitere am/im kalten Bach und eine weit abseits des Gewässers sonnend. Dort oben, an einem steilen Dolomithang erfüllte sich dann endlich ein lang gehegter Wunsch von mir: Endlich wieder mal meine Lieblingsfärbungsvariante der Kreuzotter! Ein starkes Männchen, steingrau mit tiefschwarzer Zeichnung wie handgestrickt :D

berus1.jpg
berus1.jpg (318.9 KiB) 1511-mal betrachtet


Das Tier zeigte ähnliches verhalten wie seinerzeit vor ein paar Jahren seine Kollegen beim Kommentkampf: wenig scheu, ständig in Bewegung, nach kurzer Flucht unter Steinen ständig bereit, wieder rauszukommen. Offensichtlich noch in Paarungsstimmung! So kriegten wir einige Fotochancen, aber leicht ist es nicht, ordentliche Bilder in situ zu erhalten. Fangen wollten wir das schöne Tier nicht, zumal wir das nötige Equipment auch nicht mit hatten, um das Tier dann ruhig zu halten.

berus2.jpg
berus2.jpg (148.89 KiB) 1511-mal betrachtet


berus3.jpg
berus3.jpg (156.36 KiB) 1511-mal betrachtet


berus4.jpg
berus4.jpg (137.19 KiB) 1511-mal betrachtet


berus5.jpg
berus5.jpg (120.79 KiB) 1511-mal betrachtet


Schließlich wurde es ihr dann doch zu bunt und sie verschwand unter einem großen Steinblock. In der Folge kriegten wir trotz der Hitze auch noch je 1 Männchen und Weibchen der Mauereidechse zu Gesicht.

muralis1.jpg
muralis1.jpg (135.21 KiB) 1511-mal betrachtet


muralis2.jpg
muralis2.jpg (131.13 KiB) 1511-mal betrachtet


VG Wolfgang

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Falkenschlucht/NÖ

Beitragvon jz1301 » So Mai 06, 2012 0:13

Gelungene Bilder!
Muss ich auch einmal hinfahren, bin öfters dort wegen dem Eibljet :-)

Lernt alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: Do Jul 14, 2011 13:24
Wohnort: Südostkärnten

Re: Falkenschlucht/NÖ

Beitragvon Sammy » So Mai 06, 2012 9:45

Sehr schöne Bilder!
Vorallem die Färbung und Zeichnung der Kreuzotter - wie aus dem Prospekt!

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1180
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Falkenschlucht/NÖ

Beitragvon Gerald » Mo Mai 07, 2012 0:56

+1 i like ;-)

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast