Herping leicht gemacht im Tiergarten

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon 7088maxi » Sa Jul 28, 2012 11:12

Hallo,
der Tiergarten Schönbrunn bietet eine echte Vielfalt an einheimischen Arten an denen die Leute entweder einfach vorbeilaufen oder sie als Frösche und irgendwelche Schlangen abwerten.
Für die die es nicht wissen: In Schönbrunn gibts folgende Arten:
Laubfrosch (sowohl wild als auch im Terrarium)
Wechselkröte (wild)
Rotbauchunke (Terrarium)
Gelbbauchunke (Terrarium)
Wasserfrösche (wild)
Äskulapnatter (wild)
Wenn mich nicht alles täuscht meine ich auch Smaragdeidechse gelesen zu haben
Alpenkammmolch (Terrarium)
Bergmolch (Terrarium)
Kreuzotter (bald im Terrarium)
Wiesenotter (Terrarium)
Hornotter (Terrarium)
Feuersalamander (Terrarium)
Europäische Sumpfschildkröte (Gehege)
Würfelnatter (Terrarium)
So hoffe ich hab keine Art vergessen. Hier die Bilder:
DSCN1854.JPG

Kann mir jemand sagen welche Entenart das ist?
DSCN1859.JPG

Gelbbauchunke
DSCN1860.JPG

Champignons! :mrgreen: Es gab den Spuren nach zu urteilen tatsächlich Besucher die ein Stück abgerissen haben um zu kosten...
DSCN1863.JPG

Ungarische Wiesenotter
DSCN1864.JPG

Würfelnatter
DSCN1865.JPG

Europäische Sumpfschildkröten
LG
PS: Sind die einheimischen Tiere in Schönbrunn nur zu Schauzwecken oder werden manche (Wiesenotter) in Zukunft für Wiederansiedelungen verwendet?
Zuletzt geändert von 7088maxi am So Jul 29, 2012 12:41, insgesamt 2-mal geändert.

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 97
Registriert: Di Mär 27, 2012 13:20
Wohnort: wien

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon chilly » Sa Jul 28, 2012 13:58

Hallo sehr schöne Fotos.Vorallem die Ursini Rakos.soviel ich weiss habens daweil nur Weibchen bekommen oder hatt sich dort schon wieda was getan??soviel ich weiss heisst das champignon oder ?? :lol: :lol: mfg chilLy
MFG---> chiLLy-~Angelo~

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon 7088maxi » Sa Jul 28, 2012 14:24

Hallo,
danke für das Lob aber auch deine Bilder sind nicht zu verachten. Ja mich faszinieren auch die rakos. Derzeit sind es drei ich glaube ich hab auch einmal von nur Weibchen gelesen weiß aber nicht mehr genau. Aber das was ich ziemlich sicher bin zu glauben ist das Sie noch nicht geschlechtsreif sind. Wie auch immer schade das die Schlange so anspruchsvoll ist...
LG
PS: Champions! was schreib ich denn da....

Lernt alles kennen
Beiträge: 7
Registriert: Sa Aug 09, 2008 9:32
Wohnort: Winterthur CH

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon Merlin » So Jul 29, 2012 20:28

Hallo Max

Bei deiner Ententart handelt es sich um Witwenpfeifgänse (auch Witwenente). Die leben gemäss dem Buch von "Wassergeflügel" von Madge/Burn in Afrika südlich der Sahara und in Südamerika. Die Vögel werden in Europa öfters in Zoos gehalten.

Gruss
Merlin

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon 7088maxi » So Jul 29, 2012 21:16

Danke für die Antwort!
LG

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 79
Registriert: Mi Aug 17, 2005 2:00
Wohnort: Riedering

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon Josch » Mo Jul 30, 2012 22:19

Hallo,

sehr schöne Fotos aus einem kleinen aber sehr feinen Zoo!

die Zauneidechse hast Du vergessen. Möglicherweise war aber auch Deine gesichtete "Smaradgeidechse" eine Lacerta agilis.
Habe dort schon öfter Tiere im Bereich der Raubtiergehege gesehen:

P1110917.JPG


P1110913.JPG


Grüße Jochen

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon 7088maxi » Di Jul 31, 2012 8:49

Hallo Josch!
Nein direkt hab ich keine Smaragdeidechse gesehen. Meine nur mal an einem Schild das auf eben diese hingewiesen hat vorbeigelaufen zu sein.
LG

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Herping leicht gemacht im Tiergarten

Beitragvon Muralis » Di Jul 31, 2012 9:54

7088maxi hat geschrieben:Kann mir jemand sagen welche Entenart das ist?


Jo, das sind Witwen-Pfeifgänse.

VG Wolfgang

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast