Nationalpark Donauauen

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Do Jul 14, 2005 22:25

Grüß Euch,

so ein Urlaub in Wien ist auch was Feines, vor allem mit dem Radl in der Lobau - servas de Wadln :D:

Wegen dem Hochwasser ist der Wasserstand um einiges höher als normal und in den Wasserlacken auf den Wegen haben wir einige kleinere Wasserfrösche entdeckt, und ein dunkles Schwanzspitzl einer kleinen Schlange, bis wir uns eingebremst haben und abgesprungen sind, war sie natürlich weg :(

Punkto Hirschkäfer dürfte in der Lobau jedenfalls die Welt in Ordnung sein, ich habe noch nie so viele an einem Tag (bzw. Abend) gesehen ;)


[img]upload/181301572005.jpg[/img]
ca.5cm groß

[img]upload/331501572005.jpg[/img]

Wem's interessiert
Meister Biber gibt es unter
http://www.naturbegleiter.at/phorum/index.htm
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Habichtskauz » Fr Jul 15, 2005 10:24

Die Biberbilder sind schon ziemlich super und was besonderes!
(Der Rest natürlich auch ;-) )
...zeigt wieder mal das man gar nicht in die Ferne schweifen muss, wo es doch die schönen Sachen - die viele Leute weniger kennen als irgendwelche Urlaubsinseln - in der Nähe gibt...

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Sa Jul 16, 2005 9:53

Jaaaa das stimmt, ich krieg den Dauergrinser nicht vom Gesicht wenn ich daran denke wie schön es war.
Ausserdem gibt es hier noch Ecken wo man ganz alleine ist

Das erfordert nächste Woche eine Wiederholung, vielleicht klappt es ja dann auch mal mit der Sichtung einer ganzen Schlange oder einer Schildkröte :D :D :D
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Do Aug 25, 2005 16:39

Juhu, heut hat es für mich endlich geklappt mit der Sichtung von einigen Schlangen und auch sonst noch einiges was das Herpetoherz höher schlagen lässt...

Vorfreude ist die größte Freude...:D
Bilder kommen etwas später hab an die hundert gemacht, und werde einige dann hier posten ;)
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Do Aug 25, 2005 19:33

Dieser Tag meines Urlaubes war die Entschädigung für die letzten Tage...

...da war die Sehnsucht nach einer 350D wieder groß, man beachte die Biene ;)
[img]upload/4730212582005.jpg[/img]

[img]upload/371212582005.jpg[/img]

[img]upload/4016212582005.jpg[/img]

[img]upload/303212582005.jpg[/img]

darf natürlich nicht fehlen ;)
[img]upload/515212582005.jpg[/img]

kann mir bitte jemand sagen was das ist:confused:
[img]upload/18212582005.jpg[/img]

und dies spielte sich in einem Bereich von 120 Metern ab !
Eine Schlingnatter und ca. 9 Ringelnattern in allen Grössen
von ca.15cm - ca.50cm

Schlingnatter im Wasser?
[img]upload/269212582005.jpg[/img]

[img]upload/1011212582005.jpg[/img]

[img]upload/1212212582005.jpg[/img]

und Ringelnattern, erstere vor der Häutung wegen der trüben Augen, auf dem Bild leider nicht zu sehen...

[img]upload/5336212582005.jpg[/img]

und wieder wurde der Wunsch nach einer dreifufziger laut :mad:
[img]upload/1558222582005.jpg[/img]

[img]upload/221212582005.jpg[/img]

Maus (od. potenzielle Beute) auch im Wasser, wahrscheinlich durch das Hochwasser aufgeschreckt, war eigentlich vorher schon an Land und ist freiwillig zurück auf diese im Wasser stehende Pflanze geschwommen :(
[img]upload/2222212582005.jpg[/img]



und schon auf dem Heimweg noch eine hübsche Fangschrecke ca.7 cm :D
[img]upload/319212582005.jpg[/img]

Ich hoffe Ihr habt eben so eine Freude wie ich mit dem Beitrag ;)
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 279
Registriert: Mo Nov 04, 2002 2:00

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Habichtskauz » Do Aug 25, 2005 19:59

Wasserschnecke - wahrscheinlich Spitzschlammschnecke
Eine Zusammenstellung von einigen Arten unter:
http://www.diewasserwelt.de/schnecken/index.html

Die Artensammlung ist ja beeindruckend, die Schlingnatter im Wasser verwundert mich auch - vielleicht ja auf der Flucht...

350D - vor allem wohl der Wunsch nach einem großen Tele dazu ;)

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Do Aug 25, 2005 20:09

@Habichtskauz:D
Ja, und ein Makro, aber das wird heftig :(

Dankschön für den Link ;)
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 113
Registriert: Di Aug 02, 2005 2:00
Wohnort: Belgium

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jeroen » Fr Aug 26, 2005 7:38

[img]upload/371212582005.jpg[/img]

Ist das ein Moorfrosh ???

kann mir bitte jemand sagen was das ist:confused:
[img]upload/18212582005.jpg[/img]

Lymnaea stagnalis, would be my guess

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 531
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Hannes » Fr Aug 26, 2005 8:16

Der Frosch schaut verdächtig nach arvalis aus.
@Jacky: Wo hast du das Foto gemacht?
Falls in der Oberen Lobau, dann muss es ein dalmatina sein, denn dort ist der Moorfrosch ausgestorben.
Hannes

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Fr Aug 26, 2005 11:32

Hi,

@Hannes
Untere Lobau nähe Mühlleitner Furt, leider find ich bei den Artenbildern keinen Vergleich zu arvalis :rolleyes:
Aber das Bestimmen überlass ich eh lieber euch

Gestern hätt ich mir ein paar mal eure Anwesenheit gewünscht

@Jeroen
Thx, für die Auskunft zur Lymnaea stagnalis :D
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Fr Aug 26, 2005 13:06

Hab ihn etwas vergrössert...

[img]upload/505152682005.jpg[/img]
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 113
Registriert: Di Aug 02, 2005 2:00
Wohnort: Belgium

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jeroen » Fr Aug 26, 2005 16:06

Tympanum-size and position towards eye ~ dalmatina, no?

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Vipersgarden » Fr Aug 26, 2005 16:17

Denke auch, Springfrosch

think also, Rana dalmatina

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Sa Sep 17, 2005 12:49

Hallo,

gestern haben wir den schönen Abend noch ausgenützt und haben uns in die Lobau, genauer zum Kühwörtherwasser, aufgemacht.

An Funden konnten wir eine juv. Blindschleiche leider (DOR):( ,
eine ca.25cm Ringelnatter im Wasser und einige kleine Frösche mit nur ca.5cm, machen
Ich konnte auch eine Tonaufzeichnung der Laute machen, aber ich weis nicht ob und wie ich die Stimmen downloaden kann?

An nicht Herpetologischen haben wir das laute Röhren der Hirsche vernommen und hatten das Glück, Eisvögel bei der Jagd auf kleine Fische, beobachten zu können.
Zuletzt geändert von Jacky am Do Dez 15, 2005 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Nationalpark Donauauen

Beitragvon Jacky » Mo Sep 26, 2005 21:06

Hallo,

wir waren heute wieder einmal in der Lobau, ein schöner freier Tag ;)
Gesehen haben wir zwei Rindelnattern, eine adult, eine juvenil, und eine juvenile Schlingnatter (DOR)leider, und diese beiden...

[img]upload/580232692005.jpg[/img]

[img]upload/341232692005.jpg[/img]
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Nächste

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste