Grasfrosch

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Grasfrosch

Beitragvon Jacky » Sa Jul 23, 2005 20:47

Heute in Strasshof :)
leider war es das schon wieder, und ich sehe noch immer keine Schlangen:(




[img]upload/1546222372005.jpg[/img]
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 315
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Grasfrosch

Beitragvon Muralis » So Jul 24, 2005 6:19

Hmm, spitzschnäuzig, schaut nach Springfrosch aus!
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 137
Registriert: Mi Sep 08, 2004 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Grasfrosch

Beitragvon Jacky » So Jul 24, 2005 17:35

Hallo Urlauber,

fein, dass Du auch wieder unter uns bist :)

Hab mir zwar die Artenbilder vor dem posten angesehen, und muss sagen, die Froschgoscherln der Springfrösche schauen noch gspitzer aus, als ich diesen von der Vorderseite in Erinnerung hab, und der Blick auf die Bauchseite den ich kurz erhaschen konnte hätt mir auch zu dem Grasfrosch gepasst - leider lies der Kerl sich nicht von vorne knipsen:P

Handelt es sich um den Springfrosch, so bitte ich die Admins um Korrektur des Titels auf "Grasfrosch-Springfrosch?"oder so, um nicht Verwirrung unter den Gästen zu stiften - reicht wenns ich bin ;) :D
(Natur)freundliche Grüße
Gabi

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 531
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Grasfrosch

Beitragvon Hannes » Mo Jul 25, 2005 9:25

In Strasshof (Marchfeld/Niederösterreich) kommt aufgrund klimatischer Bedingungen ausschließlich der Springfrosch vor. Ausserdem ist das Tier, wie muralis auch meint, sehr spitzschnäutzig und hat relativ lange Hinterbeine.
Moorfrösche hat es übrigens früher auch einmal im Marchfeld gegeben (Umgebung von Gänserdorf, lt. Sochureck). Aufgrund von umfangreichen Meliorisierungsmaßnahmen im 20. Jahrhundert ist dieser Art ausgestrorben. In den angrenzenden Donau- und Marchauen kommt der Moorfrosch allerdings noch vor. Es gibt dort übrigens neben den Springfröschen auch stellweise Grasfrösche, die wahrscheinlich durch Hochwasser in die Auwälder geschwemmt wurden.
Hannes

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 315
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Re: Grasfrosch

Beitragvon Muralis » Mo Jul 25, 2005 19:56

Und hier noch ein "echter" Grasfrosch, der mir zufällig gestern im borealen Nordwesten vom Bezirk Melk über den Weg gehopst ist, als Vergleich:

Bild
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 197
Registriert: So Aug 11, 2002 2:00
Wohnort: Weinviertel

Re: Grasfrosch

Beitragvon Franz » Mo Jul 25, 2005 20:27

Liebe Leute,
das Foto zeigt eindeutig einen Springfrosch; Hannes hat ganz recht - allerdings könnte der Grasfrosch im Nahbereich der March- und Donauauen durchaus auch ins Umland einwandern (jedoch nur bei einem gewissen Gewässerrückbau, der breitere Feuchtbereiche zulässt, die das ganze Jahr nicht austrocknen). Eventuell wäre der Marchfeldkanal in seinem untersten Bereich irgendwann als Wanderweg möglich (derzeit wohl zu schmal und rein linear ausgerichtet). Für den Moorfrosch, der meines Erachtens noch breitere Feuchträume (vielleicht weniger dauerfeucht, aber als Niedermoorwiesen ausgebildet) benötigt, sieht's derzeit außerhalb der Auenbereiche eher schlecht aus. So kommen zum Beispiel am Bisamberg beim Senderteich auch Grasfrösche, aber keine Moorfrösche vor...
Grüße aus dem Weinviertel
Franz

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast