Artenschutz - B. bufo

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 26
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00
Wohnort: Hollabrunn, NÖ

Artenschutz - B. bufo

Beitragvon Günther » Sa Mär 04, 2006 1:40

Hallo nochmals!

Ich will noch ein Thema anschneiden. Nämlich, was den Artenschutz der Erdkröten betrifft.

Ein Bekannter "reinigt" alljährlich im Frühjahr seine Fischzuchtteich-Anlagen (2 Teiche zu à ca. 50x20 Meter Fläche) damit, dass er Erdkröten-Laich in Massen (dort laichen hunderte von Pärchen) durch Wasserablassen und manuelles "Entsorgen" der Laichschnüre vernichtet. :evil:

Meiner Ansicht nach ein grober Verstoß der Artenschutzbestimmungen.
Ich habe schon auf google.at versucht, was über Gesetzesbestimmungen bzgl. Artenschutz für das Land NÖ in Erfahrung zu bringen. Doch leider vergebens.

Hat wer einen einen Link bzgl. §-Artenschutz für das Land Nö?
Wo kann man sowas zur Anzeige bringen, wenn dieser Teichwirt keine Einsicht zeigt?

In einigen Wochen ist es wieder soweit, dass die Erdkröten in Massen dorthin zum Ablaichen wandern! Ich will heuer was gegen diese Missstände unternehmen!

Wer kann mir durch effiziente Tipps weiter helfen?

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Beitragvon Christoph » Sa Mär 04, 2006 11:32

Hallo Günther,

Die Naturschutzgesetz von NÖ findest du hier: http://www.ris.bka.gv.at/lr-niederoesterreich/ wenn du bei der Suche "Naturschutzgesetz" eingibst.

§17, §18 dürften interessant sein.

Ansprechperson für Artenschutz ist in NÖ Mag. Claus Stundner post.ru5(at)noel.gv.at
Beste Grüße

Christoph

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Beitragvon Hannes » Sa Mär 04, 2006 20:18

Ich hatte so einen Fall vor einigen Jahren bei uns im Weinviertel. Nach einem ausführlichen und klärenden Gespräch zeigte sich der Besitzer einsichtig.
Von einer Anzeige würde ich abraten, das verhärtet nur die Fronten.
"Durchs Reden kommen die Leut´ zusammen" sagt man bei uns!
Hannes

Ist öfters hier
Benutzeravatar
Beiträge: 26
Registriert: Do Jan 01, 1970 2:00
Wohnort: Hollabrunn, NÖ

Beitragvon Günther » Mo Mär 06, 2006 1:18

Hallo Christoph und Hannes!

Danke euch beiden für die Infos!

Die §§ habe ich bereits kopiert und ausgesdruckt. Hoffe dennoch, dass ich es dieser Person nicht vorzeigen muss.

Ich werde natürlich zuerst das klärende Gespräch suchen, wie es Hannes vorschlägt.

Mal schaun, was dabei rauskommt :wink:

Liebe Grüße aus dem Weinviertel

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast