2014: Kröten und Molche wandern schon

Beobachtungen zur Paarungszeit

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon Christoph » Fr Jan 10, 2014 8:24

...zumindest in Nordrhein-Westfalen:
http://www.derwesten.de/staedte/hatting ... 53577.html
Beste Grüße

Christoph

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon 7088maxi » Fr Jan 10, 2014 15:08

Hallo,
auf fieldherping.eu sind auch schon erste Herp-Trips unternommen worden:
http://www.fieldherping.eu/Forum/viewto ... 1d47a09e1d
http://www.fieldherping.eu/Forum/viewto ... f=9&t=1791

Finde die derzeitige Wetterentwicklung übrigens alles andere als günstig. Wenn es so weiter geht wird die Fortpflanzungssaison hier in Österreich wohl doch bald beginnen. Für den Osten mal wieder katastrophal, seit 1.5 Monaten hat's nichts geregnet, auch davor konnte das große Defizit vom Juli nicht wirklich ausgeglichen werden wie man am Wasserpegel des Rußbachs sieht der nun schon seit mehr als 5 Monaten im Durchschnitt unter dem Mittelwasser ist: http://www.noel.gv.at/Externeseiten/was ... yparakey=Q
Sollte es nicht doch bald wieder einen ordentlichen Niederschlag + Wintereinbruch geben könnte 2014 ähnlich unangenehm wie schon 2012 werden...
MfG
PS: Aber jetzt kann sich ja noch alles ändern hoffentlich jedenfalls...

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon pleurodeles » Fr Jan 10, 2014 18:52

Laut einer aktuellen Meldung vom orniwetter kommen nächste Woche zwar ein paar kältere Tage, aber dann war´s das auch schon wieder. Auf Schnee wird man wohl noch länger warten müssen...

LG,
Günther

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon 7088maxi » Sa Jan 11, 2014 20:01

Hallo,
mittlerweile sind diese kälteren Tage auch schon sehr unwahrscheinlich, vielmehr scheint es so weiterzugehen wie bisher. Das Problem ist, dass auch langfristig keine kalte Lage in Sicht ist und wir im Flachland nun auch nicht mehr so viel Zeit haben bis die Sonne wieder stark genug ist um uns wieder ordentlich einzuheizen... Ich wäre wohl schon mit einer Woche bei 10°C und Dauerregen sehr zufrieden, zwar würden sich dann die Amphibien bei uns sicher aufmachen um zu wandern, allerdings hätten sie dann auch Wasser. Ob sie dann noch von der Kälte überrascht werden ist zwar mehr oder minder Roulette aber besser als bis Februar trockenes viel zu mildes Wetter und dann Amphibienwanderung (ohne Wasser :| )
MfG

PS: Bei skywarn.at mitlesen lohnt sich!

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon Snake23 » Di Jan 21, 2014 20:28

Weiß ja nicht, wies jetzt bei Euch wassermäßig ausschaut, aber wir in Kärnen ersaufen bald.
Die Schleuse in der Schütt (noch nicht abgesenkt) geht, so wie heute schon über.

teich01.JPG


und die Teiche auch:
teich1.JPG

teich2.JPG


Kein bisschen zugefroren, und auch der Waldboden nicht. Momentan ist zwar von Amphibien noch nichts zu sehen, aber lange werden die wohl nicht mehr auf sich warten lassen. Wenn die dann da sind, und es kommt der Winter mit Frost und Schnee doch noch, siehts wohl schlecht aus.
Grüsse
Harald

teich3.JPG

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon 7088maxi » Mi Jan 22, 2014 8:30

Hallo,
wir hatten in den letzten, sagen wir 72 Stunden, unglaubliche 3l zu bejubeln schön aufgeteilt versteht sich. Zumindest führt der lokale Bach jetzt wieder Wasser über dem normalen Pegel. Das Kärnten absauft hab ich jetzt schon von mehreren Seiten gehört, na immerhin fehlts nicht an Wasser wenn die Tiere kommen...
MfG
PS: Am Loiblpass sind anscheinend unglaubliche 770l Niederschlag im letzten Monat gefallen, unglaubliche 200l mehr als Wien im Durchschnitt pro Jahr hat! Da liegt auch noch ordentlich Wasser im Hochgebirge...

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1085
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: 2014: Kröten und Molche wandern schon

Beitragvon Max Pöchhacker » Do Jan 23, 2014 0:32

:->
. .. aber noch nicht am Offensee.

Dort habe Ich heute mal eben Nachschau gehalten:
20140122_155152-1088.jpg


Dort konnte man heute eine Stecknadel auf 50m Entfernung fallen hören .. .

D'Ehre

M.P.

Zurück zu Laichwanderung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast