Moorfroschbeobachtung

Beobachtungen zur Paarungszeit

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Moorfroschbeobachtung

Beitragvon jz1301 » Fr Mär 07, 2014 20:23

Liebe Freunde der blauen Farbe!

Beobachtet heuer jemand die Plätze in der Nähe von Stockerau?
Würde gerne wieder dabei sein, kann aber selbst aufgrund der räumlichen Entfernung nur schwerlich alle 2 Tage hinfahren (sind immerhin knapp 100 km von meinem Wohnort).

Wäre toll, wenn es jemanden gäbe, der Bescheid geben könnte, sobald es los geht.

Lg,
Jürgen

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon DON.HISTER » Sa Mär 08, 2014 22:55

Ja also ; wenn heuer das Wasser wieder so blau wird wie im Vorjahr , melde ich das gerne an die InteressentLnnen per P.N.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon DON.HISTER » Sa Mär 22, 2014 21:29

NIX
Tullner Auen westlich von Tulln ; 22. III. 2014 ( nachmittags ) :
Blau ist das Wasser vom Reflex des blauen Himmels ; im Wasser sind nur Erdkröten .
Nichteinmal die exotische Schildkrot vom Vorjahr ! Garnix ! Keine Eidechslein !

Die Sonne brennt hernieder , aber die Nattern dösen noch immer . . . . . . . nix , nichts , Garnichts .

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon jz1301 » Sa Mär 12, 2016 16:49

Wie jedes Jahr würde ich mich freuen, wenn es jemanden gäbe, der über den Zeitpunkt der Moorfrosch-Aktivität (Laichen) Bescheid geben könnte.

Herzlichen Dank,
LG
Jürgen

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Sa Mär 19, 2016 11:01

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon Ines » Sa Mär 19, 2016 11:06

Hi,
könntest du mir irgendwie beschreiben wo die Plätze bei Stockerau sind? Bin öfters in der Nähe und könnte dann vorbei schauen. es würd mich auch sehr interessieren :)!

Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: Mi Nov 17, 2010 22:47
Wohnort: Köttlach

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon jz1301 » Sa Mär 19, 2016 11:50

Hallo Ines!
Die Weitergabe der genauen Ortsinformation wird in diesem Forum nicht durchgeführt, da es sich bei den Amphibien und Reptilien um geschützte Tiere handelt und ein Run auf die noch intakten Habitate vermieden werden soll.
LG
Jürgen

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Sa Mär 19, 2016 11:01

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon Ines » Di Mär 22, 2016 18:39

Das is schon klar! Dachte mir du schickst es mir per mail oder so...
War auch nur ein Angebot, da ich sowieso ab und zu in der Stockerauer Au und Umgebung unterwegs bin.

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Moorfroschbeobachtung

Beitragvon Srutl » Mi Mär 23, 2016 20:15

Wie es aussieht wird es ab Ostersonntag warm und sonnig. Für mich wäre das ein Indiz dafür, dass am Montag oder besser Dienstag (warm und sonnig) einiges zu beobachten gibt. In den letzten Jahren ware es häufig die letzte Märzwoche oder die erste Aprilwoche...
======================


Srutl

Zurück zu Laichwanderung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast