Schwarze Schlange in Italien

from Coronella to Zamenis

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Schwarze Schlange in Italien

Beitragvon Gast » Do Jul 21, 2005 8:03

Guten Tag,
in Italien (Südtirol) hatte ich das Glück 2x eine lack-schwarze Schlange, mindestens 1m lang, zu sehen. keine andere Färbung einfach sehr schön schwarz glänzend. Der Kopf war schmal, einen hellen Unterbauch konnte ich auch nicht sehen.
Und ich glaube bei der einen, hellblaue, zumindest große helle Augen gesehen zu haben. Beide Schlangen lagen in einer Wiese zum Sonnen.
Die Einheimischen die ich befragte was es denn für Schlangen seien, meinten: "Blindschleiche und macht nichts".
Leider bin ich keine Expertin aber Blindschleichen kenne ich aus Deutschland - es waren keine Blindschleichen.
Was für Schlangen waren es - kann mir jemand Auskunft geben?
Vielen Dank im voraus.
von Bettina

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Schwarze Schlange in Italien

Beitragvon Srutl » Do Jul 21, 2005 8:32

Das sind mit grosser Wahrscheinlichkeit gelbgrüne Zornnattern, die in Südtirol fast ausschliesslich in der schwarzen Form carbonarius vorkommen.

Eine schöne, sehr schnelle und agressive aber ungiftige Schlange
======================


Srutl

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Re: Schwarze Schlange in Italien

Beitragvon Srutl » Do Jul 21, 2005 8:34

ps. Falls Du im Gebirge unterwegs warst, könnte es auch eine schwarze Kreuzotter gewesen sein...
======================


Srutl

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: Schwarze Schlange in Italien

Beitragvon Vipersgarden » Do Jul 21, 2005 14:13

@Srutl
:P Die ist keinen Meter lang, glänzt nicht lackschwarz und hat auch keine "grossen" Augen. :P

Also doch - eigentlich mit Sicherheit:
Hierophis viridiflavus "carbonarius" - Karbonarschlange oder schwarze Morphe der gelbgrünen Zornnatter.

Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: Schwarze Schlange in Italien

Beitragvon Hannes » Do Jul 21, 2005 18:34

Schließe mich der Meinung von Mario und Thomas an: Eindeutig "Karbonarschlange" oder Gelbgrüne Zornnatter

Bild

In Südtirol wird sie übrigens oft "Kästenschlange" genannt (Kästen = Edelkastanie), da diese Art oft auch in den Edelkastanienwäldern zu finden ist.
PS: Auf meinem Avatar prangt übrigens auch eine solche, allerdings die ursprüngliche Nominatform.
Hannes

Zurück zu Nonvenomous snakes - ungiftige Schlangen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast