Schlange auf Sansibar

Vipera, Montivipera, Macrovipera, Cerastes, Echis a.s.o.

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Sa Okt 13, 2018 17:16

Schlange auf Sansibar

Beitragvon Andos » Mo Okt 15, 2018 11:11

Hallo Leute,
Meine Neugier treibt mich zu Euch. Wir haben im Garten des Hotels in einem Baum, der Ananas ähnliche Früchte trägt, eine ca. 1 m lange bläuliche Schlange entdeckt. . Das Internet und das Hotelpersonal konnten nicht wirklich helfen. Lt. Hotelpersonal ist sie giftig, macht aber keine Probleme. Und im Internet habe ich nur die grüne Mamba gefunden, aber da passt die Farbe nicht wirklich aber die Verhaltensbeschreibung. Und jetzt kommt ihr als Experten ins Spiel. Könnt ihr unsere Neugier befriedigen? Das wär toll. Ich versuche gleich ein Foto hochzuladen.
Liebe Grüße aus der Sonne
Andreas
Dateianhänge
1712516D-BBBE-4F96-8485-1D6E0384EE99.jpeg

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 409
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Schlange auf Sansibar

Beitragvon Mamba » Mi Okt 17, 2018 10:29

Wahrscheinlich eine Art aus der Gattung Philothamnus - Strauch- oder Buschnattern.

Zurück zu Venomous snakes - Giftschlangen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast