wieder ein was ist das?

Emydidae, Testudinidae, Cheloniidae a.s.o.

Moderator: Vipersgarden

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Do Jun 28, 2007 9:25
Wohnort: Illmitz

wieder ein was ist das?

Beitragvon harry g » So Okt 07, 2007 14:46

hallo,

wieder einmal ist eine - sicher nicht heimische - Schildkröte in meinem bekanntenkreis aufgetaucht
bitte um bestimmungshilfe!
hab im internetz a bissl geschaut und würde am ehesten auf Chrysemys picta bellii ( Indianer-Schmuckschildkröte ) tippen
aber weil i keine ahnung hab...

jedenfalls ein schönes viech :-)

danke im voraus für die antworten
lg
harry

Bild
Bild
Bild
Bild
an frosch is's leicht ins wossa jaukn

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Re: wieder ein was ist das?

Beitragvon Leif-Erik Jonas » So Okt 07, 2007 20:34

Hallo Harry!

harry g hat geschrieben:aber weil i keine ahnung hab...


Ich habe von exotischen Schildkröten auch nur eine sehr begrenzte Ahnung, bin aber der selben Meinung wie du. Wenn man unter dem wissenschaflichen Namen googlelt sind da Bilder die m.M. genau wie deine Schildkröte aussehen. Von daher müsste es C. picta bellii sein, wenn es keine ähnliche (Unter-)Art gibt. Gibt´s vielleicht jemanden der von Exoten ein bisschen mehr Ahnung hat als ich/wir?
Auf jeden Fall ein schönes Tier!
Viele Grüße, Leif

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 378
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Beitragvon MD » Mo Okt 08, 2007 14:57

Interessante Schildkrötenfauna habt ihr da im Burgenland :D . Die Funde zeugen jedenfalls vom Einfallsreichtum der dortigen Terrarianer, anderswo findet man nur Rotwangen als Neozoen.

Ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 02, 2007 12:03

Beitragvon ammo » Mo Okt 08, 2007 15:54

lieber harry, du hast die Schildkröte richtig bestimmt, ist eine Chrysemys picta bellii.
gruß ammo

Lernt alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 07, 2011 16:14
Wohnort: wiesbaden

Beitragvon blindschleiche » Mo Mär 28, 2011 16:01

Wow was für ein außergewöhnliches Stück!! Sieht fast aus, als würde sie im Dunkeln leuchten. Ich hab tatsächlich von Schildkröten keine Ahnung, und bin dementsprechend sehr fasziniert von diesem farbenfrohen Geschöpf! Ich würd sie enamora nennen und vermutlich den ganzen Tag lang nur beeindruckt anstarren :)
Zuletzt geändert von blindschleiche am Mo Apr 04, 2011 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1085
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Mär 28, 2011 16:57

Hallo Anguis :->

blindschleiche hat geschrieben:[...]ich hab tatsächlich von schildkröten keine ahnung, [...]

Ich auch nicht. :->

Sag mal ist es zuviel verlangt wenn Du deinen Wohnort im Profil ergänzt ?
Ich wüßte nämlich gerne aus welcher Ecke Du sendest .. .

D'Ehre

M.P.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Mo Mär 28, 2011 20:42

@ Dudelsack :)
Naja, leider findet man die Chrysemys nicht nur im Burgenland, sondern über ganz Ösiland verstreut.
War ja eine Ersatzschildkröte nach dem Importverbot für Rotwangen.
Wirklich sinnvoll!!
Die Rotwange verbieten, aber eine Art (aber nicht die hier gezeigte Unterart belli), die weit nach Norden (bis nach Kanada) vorkommt, erlauben!
Ätsch!
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Mo Mär 28, 2011 22:02

Seit 2002 besteht auch ein EU-weites Importverbot für die gesamte Gattung Chrysemys. Allerdings noch immer nicht für andere Trachemysse (außer der Rotwangen). Traurig, aber wahr...

LG,
Günther

Lernt alles kennen
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 23, 2011 14:52

Beitragvon Lisa » Di Aug 23, 2011 15:16

Was für ein Zufall, auch ich habe vor ein paar Wochen genau so eine Schildkröte (Lisa) gefunden. Die lebt jetzt bei meiner Oma in einem Seniorenheim in Berlin (ich selbst wohne erst seit ein paar jahren in Österreich). Wir sind mit ihr zu einem Reptilientierarzt gegangen, um bestimmen zu lassen, was sie ist. Der hat uns allerdings nicht über das Einfuhrverbot informiert.
Ich persönlich habe da ja wenig Ahnung, habe mich nur wegen des aktuellen Vorfalls hier angemeldet.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Di Aug 23, 2011 20:31

Hi Lisa, herzlichst willkommen!

was aus Deinem Beitrag nicht hervorgeht: hast Du das Tier in Berlin oder in Österreich gefunden?
Anscheinend ist das Verbot auch bis zu Reptilienarzt-Kreisen noch nicht vorgedrungen.. Auch hier kann ich nur sagen: Traurig, aber wahr... ;)

LG,
Günther

Lernt alles kennen
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 23, 2011 14:52

Beitragvon Lisa » Do Aug 25, 2011 12:24

Hi pleurodeles und danke :)

ich habe die süße Lisa in Österreich gefunden. Wohne in Fürstenfeld und da habe ich sie auch gefunden.

Zurück zu Turtles and tortoises - Schildkröten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste