Smaragdeidechse?

Lacertidae, Agamidae, Gekkonidae a.s.o.

Moderator: Vipersgarden

Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: Di Feb 13, 2007 16:12

Smaragdeidechse?

Beitragvon Andi74 » Mo Jun 16, 2008 17:52

Hallo zusammen,

ich tippe bei diesem Exemplar von annähernd 50 cm auf ein Männchen von Lacerta viridis, aber auch L. trilineata käme vom Lebensraum (Kroatien, bei Ogulin) wohl in Frage. Gefunden am 4.6.08 in einem an Bahngleise grenzenden Obstgarten - leider ist mir nur dieses eine Foto gelungen... :(

Bild
(für die große Version bitte anklicken)

LG, Andreas

P.S.: der Upload hier ins UserAlbum hat leider nicht funktioniert - klemmt da generell was, oder sind das nur meine Browser-Einstellungen?

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Beitragvon Srutl » Di Jun 17, 2008 12:53

Meiner Meinung nach handelt es sich aufgrund der blauen Kehlfärbung um eine männliche Smaragdeidechse. Bei noch nicht ganz ausgewachsenen Männchen sind manchmal 2 Streifen, wie sie für Weibchen typisch sind, sichtbar. 50 cm?
Lacerta trilineata kommt in Zentralkroatien nicht vor.
======================


Srutl

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 82
Registriert: Di Okt 11, 2005 2:00

Beitragvon andi » Di Jun 17, 2008 13:20

50 cm dürften wohl sehr übertrieben sein. die mit abstand größte smaragdeidechse, die ich (als ich noch ein kleiner dummer junger war) gefangen und vermessen habe, hatte 41 cm.

Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: Di Feb 13, 2007 16:12

Beitragvon Andi74 » Mi Jun 18, 2008 0:30

Srutl hat geschrieben:Meiner Meinung nach handelt es sich aufgrund der blauen Kehlfärbung um eine männliche Smaragdeidechse.

Dann lag ich ja zumindest damit schonmal richtig. :)
Bei noch nicht ganz ausgewachsenen Männchen sind manchmal 2 Streifen, wie sie für Weibchen typisch sind, sichtbar.

Ahja - das gilt aber nur für L. viridis, richtig?
50 cm?

Wie gesagt: annähernd. Es mögen auch 45 gewesen sein, aber halt doch eher mit Tendenz zur 50 als zur 40.
Lacerta trilineata kommt in Zentralkroatien nicht vor.

Auf dieser Verbreitungskarte (Quelle WP) liegt Ogulin fast pixelgenau an der Grenze:

Bild

Dort ist aber tatsächlich eher ein kontinentales als ein mediterranes Klima, falls das den Unterschied ausmacht...

LG, Andreas

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » So Jun 22, 2008 13:34

Ja, ist mit Sicherheit ein Männchen von Lacerta cf. viridis.

"cf." deshalb, da dort im Gebiet die "Grenze" zwischen bilineata, viridis und der dritten (Gott sei Dank) unbeschriebenen Form des kroatisch/montenegrinischen Küstengebietes liegen müßte.

Interessant sind die braunen Hinterbeine und der braune Schwanz, wie ich es eigentlich nur von Tieren aus Montenegro und Ostgriechenland - europäische Türkei und angrenzendes nordwestliches Anatolien kenne.
Die östlichen angeführten Gebiete werden von der UA Lac. v. meridionalis bewohnt.
Dort ist diese Färbungsmorphe praktisch bei allen Tieren vorhanden.

Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Kennt sich schon aus
Beiträge: 174
Registriert: Fr Mai 11, 2007 8:19

Beitragvon Werner » Mi Jun 25, 2008 10:33

Ogulin liegt östlich des Dinarischen Gebirges. Hier im Norden ist nicht zu erwarten, dass Smaragdeidechsen die Gebirgskette überschreiten. Da im kontinentalen Teil nach aktuellem Wissensstand die "echte" Lacerta viridis vorkommt, muss es sich um diese handeln. Da es sich offenbar um ein nicht voll ausgefärbtes Exemplar handelt, worauf die noch vorhandene Streifenzeichnung hinweist, überrascht mich die Braunfärbung des Hinterteiles nicht so sehr. Im adriatischen Teil Kroatiens kommt "L. cf. bilineata" vor (so hat sie Manja Böhme, die Entdeckerin dieses Taxons, benannt), Die "echte und wahre" L. bilineata kommt in Cres, Istrien und westlich davon vor. Eine Misch- (Hybrid-) Zone liegt im westlichen Slovenien (und Nordistrien??) und im östlichsten Friaul.

Werner

Zurück zu Lacertilia - Echsen, Geckos,..

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast