Echsen im Oman

Lacertidae, Agamidae, Gekkonidae a.s.o.

Moderator: Vipersgarden

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 28, 2011 15:52

Echsen im Oman

Beitragvon mughshin » Mo Mär 28, 2011 16:06

Hallo,
wir waren jetzt einige Male im Oman bis runter ins Dhofar und sind bei den Vorbereitungen auf Euren Klasse Bericht mit den tollen Fotos der 2009er Tour gestoßen. Außer diesen gibt es über Echsen jedoch leider kaum tiefergehende Informationen im Netz (Schlangenfreunde könne auf Damien Egan: A Field Guide to the Snakes of the Arabian Peninsula and its Shores zurückgreifen). Eine Checkliste zum Oman habe ich gefunden: Andrew S. Gardner (2009): Mapping the terrestrial reptile distributions in Oman and the United Arab Emirates. Leider ohne Bilder oder Bestimmungsmerkmale, aber besser als nix.
Deshalb die Frage: Gibt es Bestimmungsliteratur über die Agamen, Geckos, Eidechsen Vorderasiens? Wir haben einige schöne Wüstengeckos gefunden + fotografiert... Wäre ganz toll, wenn es da einen Tipp gibt.
Grüße
Heike

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Gerald » Di Mär 29, 2011 21:50

Es gibt einen Bestimmungschlüssel von Arnold aus dem Jahr 1986:
Arnold, E. N. (1986):A Key and Annotated Check List to the Lizards and Amphisbaenians of Arabia. Fauna Saudi Arabia 8. pp. 385-435

Den kann ich gern einscannen und weiterleiten. Allerdings hat es seit dem Änderungen in der Taxonomie und auch den bekannten Verbreitungsgebieten gegeben, zu denen mir aber ad hoc nichts einfällt.

Oh - ich hab' überlesen dass es um Bilder geht - der Schlüssel funktioniert großteils über's Schuppenzählen ;-)

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Beitragvon Srutl » Mi Mär 30, 2011 11:12

Hallo Heike!

Ja, es gibt durchaus eine sehr gute Literatur. Schicke mir bitte eine e-mail auf srutl@gmx.at und ich werde Dir die Papers schicken.

Thomas
======================


Srutl

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 28, 2011 15:52

Beitragvon mughshin » Di Apr 12, 2011 14:29

So, nun hab' ich es geschafft und unsere Reptilien-Bilder der Omanreisen in einer kleinen Präsentation zusammengestellt. Die beiden Literaturen von Thomas und Urs waren da schon sehr hilfreich, danke! Aber ohne Bestimmungsschlüssel wird es wohl nicht gehen, wenn man sich in die Materie tiefer einarbeiten will.
Wenn ihr möchtet, seht euch die Bilder bzw. die Präsi-pdf mal an, ich habe sie wegen ihrer Größe ins Netz geladen und sie sind zu finden unter:
http://www.mydrive.ch/login mit den folgenden Zugangsdaten :
Benutzername: reptilia@kleinliebenau
Passwort: uromastyx
Datei OmaniReptiles_AHS.pdf
Wir freuen uns, wenn jemand die Artbestimmungsversuche verifizieren bzw. bestätigen kann.
Viel Spaß
Heike

Moderator
Beiträge: 666
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Beitragvon Srutl » Di Apr 12, 2011 22:30

Super Bilder!
Hab Dir meinen Versuch geschickt, einige Tiere zu identifizieren.

Thomas
======================


Srutl

Kennt sich schon aus
Beiträge: 174
Registriert: Fr Mai 11, 2007 8:19

Beitragvon Werner » Mi Apr 13, 2011 12:43

Jetzt mein Versuch (nur Lacertiden):
Omanosaura ist da gar nicht dabei.
Die erste "Omanosaura" ist eine Mesalina, vermutlich M. ayunensis
Die übrigen sind Acanthodactylus, wahrscheinlich A. boskianus.

Grüße
Werner

Zurück zu Lacertilia - Echsen, Geckos,..

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste