Geckos auf der Insel Krk

Lacertidae, Agamidae, Gekkonidae a.s.o.

Moderator: Vipersgarden

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 08, 2006 23:51
Wohnort: St.Pölten

Geckos auf der Insel Krk

Beitragvon Marko » Do Mär 09, 2006 15:20

Hallo erstmal an alle!

Bin ganz neu hier und habe auch schon einige
kurze Fragen an euch.

Bin jedes Jahr ca. 3 -4 mal auf der Insel Krk, da wir
dort eine Wohnung haben und suche jedesmal die
Insel nach Reptilien ab.
Leider bin ich noch nie einem der 2 Geckos die es angeblich
auf der Insel geben soll begegnet, Taurentola Mauretanica oder Hemidactylus turcius.

Hätte jemand vielleich einige Tips wo man den kleinen
auf die Schliche kommen kann?

Vielen Dank

Markus

Moderator
Beiträge: 668
Registriert: Mo Jun 17, 2002 2:00
Wohnort: 1220 Wien

Beitragvon Srutl » Do Mär 09, 2006 17:18

Auf der Insel Krk gibt es eigentlich keine Geckos, obwohl schon oft darüber berichtet wurde. Es kann schon sein, dass es Einzelsichtungen von Hemidactylus turcicus gibt, aber diese Tiere sind mit Sicherheit eingeschleppt und haben sich offensichtlich auf Dauer nicht halten können.
Die größte Wahrscheinlichkeit besteht also im Bereich von Häfen bzw. in den Altstädten von Krk, Punat oder Baska. Was hast Du sonst dort gesehen?
======================


Srutl

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 103
Registriert: Do Jun 09, 2005 16:19
Wohnort: Zagreb, Kroatien

Beitragvon Berus » Do Mär 09, 2006 19:39

Mario Schweiger schrieb nur soviel:

Hemidactylus turcicus
Tarentola mauretanica
Beide Gecko-Arten wurden von mir nur vereinzelt in der Nähe
von Häusern und Ruinen festgestellt.
http://www.vipersgarden.at/Berichte/krk04/krk2004.htm

Mario, sag' noch was, bitte! Sind diese Tiere wirklich "mit Sicherheit (?) eingeschleppt
und haben sich offensichtlich auf Dauer nicht halten können"?
Woher weiss man das?
Berislav Horvatic'
Zagreb, Kroatien
horvatic@ifs.hr

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 08, 2006 23:51
Wohnort: St.Pölten

...

Beitragvon Marko » Fr Mär 10, 2006 0:22

danke für eure schnellen Antworten,
ich pers. habe schon gesehen:

Podarcis Sicula (Ruineneidechse)
Podarcis Melisselensis (Karsteidechse)
Algyroides Nigropunctaus (Prachtkieleidechse)
Lacerta Trilineata (Riesensmaragdeidechse) -
aber fast nur juvenile

Natrix Natrix (Ringelnatter)
Hierophis Gemonensis (Balkan-Zornnatter)
(die sogar am meisten, letzte Augustwoche2005
dürfe am Parkplatz unserer Wohnung mehere
Gelege gewesen sein, habe an einem Tag über 15
dieser kleinen 15-20cm schlangen gesehen.)


(Habe mit dem Schlangensuchen nicht so viel erfahrung,
deswegen schaue ich ja hier nach und frage nach div.
HotSpots.)


Das sind alle meine gesichteten Rept. da ich aber zu Ostern
für einige Tage wieder runter fahre, werde ich mich wieder
mit der Fauna auf der Insel beschäftigen.
Mich persöhnlich fasz. sehr die Gegebd zw. Krk und
Punat, also alles um die Halbinsel Prniba, von den Einheimischen
auch Politin gennant.

MfG Marko

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 858
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Fr Mär 10, 2006 11:30

Das mit dem Mauergecko, Tarentola war ein Irrtum meinerseits. Muss es irgendwie mit einem anderen Fundort verwechselt haben -mea culpa !!.
Hemidactylus turcicus habe ich aber mit Sicherheit bei den Hafenrestaurants in Krk Stadt gesehen. Wurde wahrscheinlich mit einem Boot/Schiff eingeschleppt und ist leider verstorben, bevor er (sie) mit einem Artgenossen Sex haben und so endlich eine Inselpopulation begründen konnte.
Nachdem mir dieser Irrtum bei meinem Reisebericht Krk04 schon mehrmals aufgefallen ist, habe ich ihn endlich korrigiert.
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 08, 2006 23:51
Wohnort: St.Pölten

...

Beitragvon Marko » Fr Mär 10, 2006 13:22

vielen Dank für die Antwort.

Finde es jetzt sehr schade, da ich auch schon
in einem Buch gelesen habe das es diese
2 Geckos auf Krk gibt.
Wenn ich nur an die 100en Male denke
wo ich suchend auf die Mauern gestarrt habe..

MfG Markus
Markus A.
St.Pölten - Krk/Insel Krk
reptilienwelt@gmx.com

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Beitragvon Hannes » Fr Mär 10, 2006 16:43

Alle Angaben über das Vorkommen der beiden Geckoarten beziehen sich (so wie auch die Existenz von Springfrosch, Gelbbauchunke, Eidechsennatter und Würfelnatter) auf die Publikationen der Herren Silvio Bruno (Italien) und Erich Sochurek (leider Österreich). Ihre Faunenlisten sind Ausdruck ihrer lebhaften Fantasie und entsprechen in vielen Dingen absolut nicht der Realität.
Leider wurden in Folge diese Angaben unkritisch übernommen und sind in zahlreichen Arbeiten (z. B. Handbuch der Amphibien und Reptilien Europas) zu finden... :(
Hannes

Zurück zu Lacertilia - Echsen, Geckos,..

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast