ultraschall gegen algen/ wirkung auf tiere

Probleme und Fragen mit Amphibien im Gartenteich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: Do Jun 26, 2008 18:38
Wohnort: 2384

ultraschall gegen algen/ wirkung auf tiere

Beitragvon knallfrosch » Fr Jan 02, 2009 7:48

Hallo!

Hat irgenwer Erfahrung damit?

l.G.

knallfrosch

Macht sich's gemütlich
Benutzeravatar
Beiträge: 55
Registriert: Di Dez 13, 2005 23:16
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Beitragvon Kater Karlo » Mo Jan 12, 2009 6:56

Ultraschall ist für viele Tier keiner und deshalb in deren Anwesenheit nicht einzusetzen. Gegen Algen wäre mir die Technik auch neu. Wo gibt es Info dazu?

Matthias
Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: Do Jun 26, 2008 18:38
Wohnort: 2384

Beitragvon knallfrosch » Mo Jan 12, 2009 18:48

Hi!

Was heißt "Ultraschall ist für viele Tiere keiner"?

Infos z.B "algenfrei.com"

lg


Knallfrosch

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Jan 13, 2009 11:14

Ich verstehe das so:
"Ultra" heißt "jenseits" und bedeutet, dass die Wellen jenseits der hörbaren Schallwellen liegen - für den Menschen. Es ist jedoch nachgewiesen, dass verschiedene Tierarten auch diesen Schall noch hören können ...

Was ich dazu weiß, ist, dass Hundewelpen in der Gebärmutter beim "Schallen" dem Schall ausweichen (was ein menschliches Baby aus Platzgründen nicht kann). Hundewelpen nehmen den Schall also wahr und ! er ist ihnen offenbar unangenehm.
Ultraschall wird außerdem zur Entkeimung (Bakterien, Pilze) von Wasser im Labor eingesetzt.
Cornelia

Zurück zu Amphibien im Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast