Lurche im Pool

Probleme und Fragen mit Amphibien im Gartenteich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 279
Registriert: Di Jun 02, 2009 19:52
Wohnort: Lessach

Beitragvon reseptor » Mo Okt 12, 2009 21:24

Hi Alexander

Danke für die Antwort, das erklärt ja einiges, bei mir in Tirol sieht man ab ende Juni keine erwachsenen Bergmolche mehr in den Tümpeln und lacken, die meisten wären auch viel zu seicht um darin zu überwintern!!
Bei dem Schwimmteich wo ich war ,der war mit 6m tiefe angeschrieben und im südlichen Kärnten liegt auch meist weniger Schnee (ausgenommen im letzte Jahr)!

Danke Ralph

Lernt alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Sa Apr 04, 2009 6:09

Bergmolch Kinderstube

Beitragvon Wasser » Fr Jul 09, 2010 10:35

Hallo ihr Lieben

Da leider meine letztjährigen Bilder verschwunden sind (Provider ade), schick ich euch hier mal ein Neues :D:

Bild

Liebe Grüsse

Lernt alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Sa Apr 04, 2009 6:09

Beitragvon Wasser » Fr Jul 09, 2010 10:37

Oh ... und so sieht übrigens das Vatertier aus:

Bild

Bild

Lernt alles kennen
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mai 13, 2011 14:08
Wohnort: REgion Hannover

Beitragvon Laubfrosch 2 » Sa Mai 14, 2011 11:55

Ein wunderschöner Titurus alpetrestis !
Ein hat auch einen ( gechlorten )
Pool !
Eine echte Todesfalle .
Von ersoffenen Mäusen bis zu ersoffenen KAtzen war alles drin
und auch einige Amphibien der Anurengruppe !
Die Schäden an der Haut müssen qualvoll sein !
Sichert euren Pool lieber damit nichts reinfällt .

Laubfrosch 2 !!!
Ich habe :
1.0.0. Rana ridibunda
0.0.1. Ceratophrys ornata
0.0.1. Salamndra salamandra
0.1.0. Hierodula grandis

Vorherige

Zurück zu Amphibien im Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast