Wieso wird aus dem Wechselkröten-Laich nichts

Probleme und Fragen mit Amphibien im Gartenteich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: Sa Jun 11, 2011 21:42
Wohnort: Burgenland

Wieso wird aus dem Wechselkröten-Laich nichts

Beitragvon kathi » So Mai 20, 2012 11:09

Hallo,

gibt es hier Leute, die etwas Erfahrung mit Wechselkrötenlaich haben?

In meinem neu gebauten Teich hat vor genau 8 Tagen ein Pärchen abgelaicht. Aber leider ist bis jetzt aus den Schnüren nichts geworden, laut Literatur müssten die Kaulquappen nach 3-7 Tagen schlüpfen, die Eier sind nicht mehr ganz so rund, aber sonst keine Veränderung. Aber auch kein Pilz sichtbar.
Was kann der Grund sein?
- Dass ich 3 Tage vor dem Ablaichen (wußte ja nicht dass die Kröten kommen), BTI = Bacillus thuringinensis isralei in den Teich gegeben hate?
- das die Laichschnüre nicht mehr gespannt sind und tlw zu Boden gerutscht sind? Eine Schnur schwimmt immerr wieder mal auf.
- die niedrigen Temperaturen? zu wenig Sonnenlicht?

Kann es manchmal auch länger als 3-7 Tage dauern?

Vielen dank

Lernt alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Mo Apr 14, 2008 0:22

Re: Wieso wird aus dem Wechselkröten-Laich nichts

Beitragvon Lurch » So Mai 20, 2012 22:49

Hallo Kathi,

ich habe zu BTI noch etwas gefunden. Demnach fuehrt BTI zu einer verzoegerten Entwicklung und geringerem Gewicht bei Grasfroschkaulquappen. Die Studie ist von 1984.

Kurz erwaehnt (mit Quellenagabe, Anmerkung 84) in folgendem Artikel:

http://eap.mcgill.ca/MagRack/JPR/JPR_22.htm

BT erweist sich mit seinen verschiedenen Stämmen je nach Dosis und Art der Aufnahme durchaus als potentiell schaedlich im Tier- und Menschenversuch. Wobei schon Paracelsus sagte "Allein die Dosis macht das Gift!"


Schoenen Gruss

Klaus

Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: Sa Jun 11, 2011 21:42
Wohnort: Burgenland

Re: Wieso wird aus dem Wechselkröten-Laich nichts

Beitragvon kathi » Di Mai 22, 2012 20:24

jetzt nach 10 tagen sind sie geschlüpft! Allein im kübel wo ich ein kleines stück laichschnur reinhabe tummeln sich an die 100. Und die gelsen kommen leider auch schon wieder. Was mach ich am besten gegen die?

Zurück zu Amphibien im Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast