Äskulapnatter?

Alle Fragen bezüglich Schlangen.

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 05, 2016 12:52

Äskulapnatter?

Beitragvon Bernhard77 » So Jun 05, 2016 13:07

Hallo,
ich bin neu hier und habe eine Frage.
Auf meinem Grund sind einige Schlangen unterwegs und ich würde gerne wissen welche das sind.
Ich habe bis jetzt 2 Fotos machen können.
Die größte gesichtete Schlange war ca. 1,30 - 1,4m lang.
Eine kleinere Braune war auch mal dabei.
Sie liegen immer gerne in der Sonne auf den Steinen oder auf der Holzbrücke.

Mfg
Bernhard
Dateianhänge
Schlange2.jpg
Schlange1.jpg

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 406
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Äskulapnatter?

Beitragvon Mamba » So Jun 05, 2016 13:48

Eindeutig Äskulapnatter.
Herzlichen Glückwunsch ......hat ja nicht Jeder.

Ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: So Mai 15, 2016 18:02
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Äskulapnatter?

Beitragvon Biber » So Jun 05, 2016 18:10

Hallo Bernhard77,
ja Bild1 würde ich auch Äskulapnatter tippen, ich habe mich am Kopf orientiert. In welcher Gegend
wurden denn die Aufnahmen gemacht? Das kann entscheidend sein.
Tschüß!

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 406
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Äskulapnatter?

Beitragvon Mamba » So Jun 05, 2016 20:54

ähm....mein Posting war eigentlich nicht als "Tipp" gedacht, sondern als verlässliche, sichere Bestimmung.
Ist doch einfach eindeutig, auf beiden Bildern. Der ganze Habitus inkl. Grösse, die Form der Schuppen, der Glanz des Tieres infolge fast gänzlich ungekielter Schuppen, die weissen Sprenkel, der zum Bauch hin hell werdende Körper, alles eindeutig. Man bekommt selten derart scharfe Fotos zur Bestimmung.

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 144
Registriert: Sa Nov 15, 2008 13:11
Wohnort: Wien

Re: Äskulapnatter?

Beitragvon pseudopus1 » Fr Jun 10, 2016 20:09

Wie schon Mamba sagte, eindeutig Äskulap, selbst wenns in Tanzania (wo es sie natürlich nicht gibt) wäre, wärs ne Äskulapnatter ;-). Merkmale sehr eindeutig, wie schon beschrieben.

MfG;
Attila

Zurück zu Schlangen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste