Höhlen-herping

Feuersalamander, Alpensalamander

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 313
Registriert: Do Mär 25, 2004 2:00

Höhlen-herping

Beitragvon Muralis » Di Dez 26, 2006 16:44

Hallo,

hab heute die günstigen Schnee- und Straßenverhältnisse genutzt, um der Freinberghöhle bei Texing/NÖ einen Winterbesuch abzustatten.

Wie die Spuren im Schnee (Feldhase) zeigten, war schon länger niemand drin. In der Höhle tausende kleine Weberknechte, wobei die lebenden und einige verpilzte, tote, große ständig wie Scheeflocken auf einen herabrieselten.

Insgeheim erhofft, aber erst spät gefunden:

Bild

Insgesamt habe ich schließlich 6 Exemplare gefunden, wobei die Dunkelziffer wohl +/- deutlich höher liegt, da die Tiere auch in der Höhle zum Verstecken neigen:

Bild

Interessant, dass sich die Salamander nur im Eingangsbereich aufhielten, wo sich der enge Eingangsschluf zur geräumigen Halle erweitert. Weiter drinnen ist es ihnen anscheinend zu warm.

Dort fanden sich diese Larven der Höhlenschrecke:

Bild

Bild

Auch 2 Adulttiere waren noch zu finden. Weiters nur 1 Fledermaus, die ein paar Runden drehte, und als einziger Falter eine Zackeneule:

Bild

Nur wenige km von der Höhle entfernt, dieses Foto, heute am 26.12. aufgenommen:

Bild

Ein Weibchen vom Nachtigall-Grashüpfer!

Und die Eier vom Nierenfleck-Zipfelfalter findet man auch in den Randalpen locker und leicht (nach 30 sec das 1.) an Schlehengebüschen:

Bild

Naja, vielleicht reicht das im Dezember zum "herper of the month"? :lol:

Ein gutes Neues!
Herzliche Grüße aus Niederösterreich!
Wolfgang

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Mi Dez 27, 2006 11:17

Das reicht jedenfalls für den "herper of the month".
Hervorragende Bilder!
Cornelia

Zurück zu Salamander

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast