Triturus vulgaris ?

heimische Molche - Berg- bis Teichmolch

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 29, 2008 13:58
Wohnort: Amstetten

Triturus vulgaris ?

Beitragvon Norbert W » Mi Okt 29, 2008 14:58

Anbei 2 x Triturus vulgaris (-> Bestätigung?) die ich in unserem Garten am 21. September unter einem Schirmständer gefunden habe.
Ich finde jedes Jahr adulte Tiee im Garten aber nie Larven in unserem kleinen Teich. Wie weit wandern Molche zur Brutstätte und sind sie ihrem "Heimathafen" immer treu?

Habe sie zur Überwinterung unter eine Baumwurzel gesetzt..

Danke für Unterstützung;

Norbert.

Bild

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 571
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Mi Okt 29, 2008 15:45

Teichmolch ist bestätigt :wink:
Wenn ich mich recht erinnere, liegt der Aktionsradius von Teichmolchen bei etwa 400 m um das Laichgewässer. Das ist aber nur ein Richtwert, da gibt´s sicher starke Schwankungen.

LG,
Günther

Zurück zu Molche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast