will einen molch haben! viele fragen!

heimische Molche - Berg- bis Teichmolch

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

will einen molch haben! viele fragen!

Beitragvon Gast » Di Mai 17, 2005 18:05

hallo!
meine nachbarn haben einen teich mit mölchen drinnen! und als ich die heute sah war ich ganz fasziniert von denen!
also hier mal meine fragen:

1.) wie viel liter wasser brauche ich für 2 mölche (männlein und weiblein) oder leben die in gemeindschaft?

2.) halten die nen winterschlaf opder so?

3.) was fressen mölche denn so?

4.) sollte ich sie vcielleicht mit speziellen tieren am besten halten (z.b: schnecken)

5.) brauchen die wasserpflanbzen?

6.) wie pflanzen sie sich fort? legen sie eier?

7.) brauchen die viel beleutung?

8.) brauchen die auch einen stein wo sie auch an land gehen können?

8.) brauchen die viel luft im wasser? oder schwimmen sie an die oberfläche um luft zu bekommen?

9.) welche temperatur sollten sie haben?

wäre super wenn ihr alles benatworten würdet!
PS: hätte da so ein gefäß (ca. 10-20L) ist aber nicht durchsichtig! schlimm?

danke für eure antworten!

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 848
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Re: will einen molch haben! viele fragen!

Beitragvon Vipersgarden » Di Mai 17, 2005 18:15

Also grundsätzlich !
Die Entnahme von Wildtieren (und dazu gehören die Molche) ist streng verboten.
Wenn Du näheres über diese Tiere wissen willst, dann würde ich Dir raten, Dir entsprechende Literatur zu besorgen.
z.B.
Rimpp, K. (1978): Salamander und Molche. - Ulmer Verlag.
Es gibt genug "tropische" Molche, die Du im Fachhandel oder bei Börsen erwerben kannst.
Bitte keine heimischen entnehmen !!!!
Aber auf jeden Fall: zuerst LESEN, dann besorgen !!!!!!!!!!
Mario
Mario Schweiger

http://www.vipersgarden.at
.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 502
Registriert: Di Dez 31, 2002 2:00

Re: will einen molch haben! viele fragen!

Beitragvon Gast » Di Mai 17, 2005 19:08

Ein ganz anderer Vorschlag:
Wie wäre es einfach damit, die Molche im Gartenteich der Nachbarn zu beobachten - dort sind sie wo sie hingehören und ihre natürliche (!) Verhaltensweise kann man dort außerdem am besten beobachten!
Außerdem lassen sich in dem Teich sicher jede andere Menge interessanter Lebewesen (Wasserkäfer, Libellenlarven...) beobachten.
Am schönsten ists in der Natur selbst und nicht im Aquarium/Terrarium....

Zurück zu Molche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast