Laubfrosch oder doch nicht?

Unken, Kröten & Frösche

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Di Jun 14, 2011 15:23

Laubfrosch oder doch nicht?

Beitragvon Yesterday » Di Jun 14, 2011 15:31

Hallo!

Ich bin neu hier und wollte euch um Hilfe bitten bei der Bestimmung meiner Kaulquappen.

Habe nun schon das dritte mal seit etwa über einen Monat Laich in meinem Teich. Sieht eigentlich nach Laubfroschlaich aus, allerdings habe ich rund um den Teich keinen entdecken können.
Die Laichballen sind ca. 4 cm groß mit nur wenigen Eiern (vlt. 30?) und ist an Wasserpflanzen befestigt.

Aus dem Laich vor über einem Monat haben sich schon prächtige Kaulquappen entwickelt. Vielleicht könnt ihr mir sagen ob sich da wirklich um Laubfroschquappen handelt? Die Kaulquappen sind nun etwa 3cm groß und schimmern auf der Bauchseite (die ich leider nicht fotographieren konnte) gold-rötlich. Außerdem kann man etwas den Darm durchsehen.


In meinem Teich halten sich außerdem zwei kleine Wasserfrösche auf. Aber der Laich von denen soll ja ganz anders aussehen.

Bild

Bild

Bild

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Jun 14, 2011 15:54

Hallo,

sind ganz sicher Laubfroschquappen.

Viele Grüße
Michi

Ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Di Jun 14, 2011 15:23

Beitragvon Yesterday » Di Jun 14, 2011 16:04

Super, dankeschön!
Dann kann ich ja endlich sicher sein :)

Muss ich mich beim nächsten Suchen der Laubfrösche wohl etwas mehr anstrengen ;)

Liebe Grüße

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Jun 14, 2011 17:20

Hallo,

ja, die Tiere können sich wirklich gut verstecken. Wenn man allerdings nachts schaut, müsste man fündig werden.
Toll, dass es die Tiere bei Euch am Gartenteich gibt.

Viele Grüße
Michi

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Beitragvon 7088maxi » Di Jun 14, 2011 18:20

Willkommen Yesterday!
Hats dich auch schon aufs Österreichische Forum verschlagen :D
PS: Am besten du führst deine Suche Nachts durch so kannst du mit GLück einem Quaken folgen und ihn ausfindig machen. Mein Geheimtipp die Regenrinne :lol:

Ist neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Di Jun 14, 2011 15:23

Beitragvon Yesterday » Di Jun 14, 2011 19:11

Hihi, Danke :)
Jup, nun bin ich auch hier. Bin total dem Froschfieber verfallen und muss so viele Infos sammeln wie nur möglich. Die kleinen Quappen haben es mir echt angetan ;)

Danke für die Tipps, das werd ich am Besten mal versuchen!

Mit den Erdkröten hier klappt das schon besser, die lassen sich tagsüber ganz gut finden, wenn man die Augen offen hält. Aber die Laubfrösche find ich auch noch irgendwann *gg*

Liebe Grüße

Ist neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 15, 2011 16:19

Beitragvon ChLurchi » Mi Jun 15, 2011 16:22

Eindeutig Laubfrosch!
Ich möchte sogern mal wieder einen sehen bloß in meiner umgebung gibt es wenige! Leider :( [/b]

Zurück zu Unken, Kröten, Frösche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast