Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Unken, Kröten & Frösche

Moderatoren: Vipersgarden, Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 01, 2013 10:27

Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon marwin » Do Aug 01, 2013 11:04

Hallo an alle,

ich habe seit ca 2 Wochen immer wieder Frösche (Kröten?) in meiner Wohnung, die ich regelmäßig einfange und nach draußen bringe – diese aber entweder den weg wieder zurückfinden oder aber aus meiner Wohnung kommen?!
Ich wohne in einer Gartenwohnung in Langenzersdorf bei Wien und habe nahezu täglich 1 oder 2 Frösche in meinem Wohnzimmer (in der Dämmerung im Garten hab ich sie auch schon entdeckt).

Hier meine Fragen:
Warum kommen die Frösche in die Wohnung?
Wie weit muss ich sie wegbringen, damit sie nicht wiederkommen?
Sind sie womöglich in der Wohnung geschlüpft?
Kann ich Frösche markieren um zu sehen, ob es immer die selben sind?

Die Frösche sind sehr klein (ca 3 cm), braun mit dunklen Flecken und in diesen dunklen Flecken sind widerum helle Punkte.

Freu mich über Feedback & Tipps.

Danke!
Dateianhänge
Frosch2.JPG
Frosch.JPG

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon 7088maxi » Do Aug 01, 2013 11:56

Hallo,
es handelt sich nicht um Frösche, sondern genauer gesagt um Wechselkröten! Was die Tiere ausgerechnet in deine Wohnung treibt lässt sich schwer abschätzen, vielleicht aber eine Versteckarmut. 3cm sind für Kröten nicht mehr so klein die Tiere haben die gefährlichste Phase ihres Lebens (bei Landgang allerhöchstens 1,5-2cm)bereits fast hinter sich gebracht. Die Tiere sind mit Sicherheit in deine Wohnung geschlüpft, du brauchst dir aber keine Sorgen machen, du hättest ein größeres "Loch" oder eine undichte Stelle, Amphibien können teilweise wirklich sehr kleine Spalten und Ritzen ausnützen. Momentan fällt mir eigentlich auch keine Lösung für dein "Problem" ein, da wegbringen die Tiere wohl eher verwirrt und sie dann, sobald sie groß genug sind, auf der Suche nach einem Laichgewässer womöglich zermatscht werden...
MfG

Ist neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do Aug 01, 2013 10:27

Re: Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon marwin » Mo Aug 05, 2013 11:59

Hallo Max,

danke für die Aufklärung was meine Wechselkröten betrifft :-)
Wenn ich die immer noch nahezu täglich wiederkehrenden Kröten einfange und in den Donauauen aussetze haben sie's doch bestimmt besser als in meinem Wohnzimmer (wo ich täglich Angst habe, im Dunkeln barfuss so ein armes Tier zu erwischen ;-). Was meinst du?

LG Marion

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon 7088maxi » Mo Aug 05, 2013 13:47

Hallo,
Donauen? Hmmm.... Würde ich nicht wirklich für Wechselkröten empfehlen, stellenweise vielleicht, aber was ich so aus Stockerau kenne... Kannst ja mal auf der Startseite auf den Wechselkrötengewässer Bericht schauen, da sieht man wie das so ungefähr ausschauen muss. Vielleicht wenn du die Tiere zum Heimatgewässer in deiner Nähe bringst, welches selbst für Vollprofis erfahrungsgemäß besonders im Osten Österreichs manchmal sehr schwer zu finden ist, kann es sein, dass sie sich dann einen anderen Platz suchen, sicher ist das aber nicht. Womöglich hilft es auch wenn du in deinem Garten neue Verstecke schaffst wie eine Trockensteinmauer oder einen Totholzhaufen. Alles in allem kann ich dir aber bei keiner angebotenen Methode garantieren das es funktioniert.
MfG

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1120
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon Gerald » So Aug 11, 2013 17:44

Hallo,
ich verstehe vollkommen dass kleine Wechselkröten nicht in eine Wohnung gehören, vielleicht noch ein paar Anmerkungen - die Tiere sind Jungtiere und mit ziemlicher Sicherheit zufällig in die Wohnung gekommen. Um diese Jahreszeit gibt es in der Nähe von Laichgewässern einfach viel Nachwuchs, speziell wenn das Jahr "gut" war für die Fortpflanzung. Die Wandern in Folge vom Laichgewässer weg, und wenn es eben viele sind, kann man sie an allen möglichen und unmöglichen Orten antreffen.
Somit hat ein weites Verfrachten der Tiere wenig Sinn. Ich würde sie einfach ein paar (wenige!) hundert Meter entfernt wieder freilassen (ist der Garten groß reicht möglicherweise sogar schon der eigene Garten). Damit ist die Wahrscheinlichkeit praktisch bei Null, dass das selbe Tier wieder in die Wohnung kommt und außerdem bleibt es dann in der angestammten Umgebung, sprich an einem Ort wo das Habitat passt. Weiteres Verfrachten von Tieren ist abgesehen davon immer problematisch, einerseits weil man die Habitatpräferenzen der Tiere kennen muss um sicherzugehen, dass sie am neuen Punkt überleben und andererseits weil "Neulinge" in einem Lebensraum Auswirkungen haben können (Verdrängen anderer Arten, Verbreitung von Krankheiten).

Wie gesagt, ich vermute es liegt daran, dass die Jungtiere abwandern, sich dabei das eine oder andere Tier zufällig in die Wohnung verirrt (es also keine "Wiederkehrer" sind) und dass der Spuk wahrscheinlich sehr bald wieder abebbt, abgesehen davon sind ein paar Kröten im Garten eine Bereicherung ;-)

Schöne Grüße
Gerald

Lernt alles kennen
Benutzeravatar
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jul 03, 2017 12:14

Re: Wie bring ich Frösche aus der Wohnung?

Beitragvon tierchen » Di Jul 04, 2017 17:07

Ich würde sie einfach in einem speziellen Käfig einfangen und weit weit weg zu einem Gewässer bringen, wo sie sicher sind.
So besteht nicht die Gefahr, dass sie unterwegs oder in der Stadt zermatscht werden !

Zurück zu Unken, Kröten, Frösche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast