Bilderquiz 2

Hier kommt alles andere hinein.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Bilderquiz 2

Beitragvon Cornelia » Di Nov 20, 2007 13:12

Also zu den "Schwanzerln" hätt ich auch noch was:
Bild
Cornelia

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 30, 2007 9:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon S.a.m. » Di Nov 20, 2007 15:19

Hallo Cornelia!

Ich hab da schon eine Vermutung. :wink: Ich tippe mal auf eine Schlange, die auch in Österreich vorkommt.
So weit dann erstmal von mir!

MfG S.a.m.
Schlange am Mönchbruch

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Re: Bilderquiz 2

Beitragvon Leif » Di Nov 20, 2007 15:58

Hallo Cornelia!

Puh, das ist jetzt wirklich nicht einfach! Hab jetzt ein bisschen dran ´rumgerätselt; vielleicht ist´s eine Äskulap? Oder ist es eine Wurzel/Ast/etc. ? Schaut irgendenwie vertrocknet und irgendwie aufgeplatzt aus ... :roll:

Viele Grüße, Leif

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 30, 2007 9:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon S.a.m. » Di Nov 20, 2007 17:02

Also ich würde eher auf eine Coronella tippen. Die Äskulaps, die ich kenne sind viel dunkler. Außerdem kann ich auch eine leichte Zeichnung erkennen, die mich an eine Schlingnatter erinnert!

MfG S.a.m.
Schlange am Mönchbruch

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Nov 20, 2007 17:27

Also Schlange ist schon mal richtig, und Österreich auch!
Aber es ist wirklich nicht leicht ... :roll:
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Beitragvon Leif » Di Nov 20, 2007 23:03

Hallo!

Cornelia hat geschrieben:Also Schlange ist schon mal richtig, und Österreich auch!
Aber es ist wirklich nicht leicht ... :roll:


Ja, also ich bin da mit meinem Latein am Ende. Ich weiß vo allem nicht was die schwarzen, schrägen Striche sind. Und dann im selben Abstand wie die Bauchschilder. Bin mir nichtmal sicher, wo und unten ist... :wink:

Schöne Grüße, Leif

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 217
Registriert: Sa Mär 26, 2005 2:00
Wohnort: Breitenfurt (NÖ)

Beitragvon Richard » Mi Nov 21, 2007 9:31

Ich tippe auch einmal mit:
Also auf den ersten Blick hätte ich das auch für eine Coronella gehalten. Auch die Bauchfärbung hätte gepasst ...
Wäre ich aber offenbar falsch gelegen :oops:

Ich könnte mir auch vorstellen, dass eine juvenile Äskulapnatter am vorderen Ende dieses Schwänzleins hängt :?:

Liebe Grüße,
Richard.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 531
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Beitragvon Hannes » Mi Nov 21, 2007 10:21

Das kann doch nicht etwa eine Würfelnatter sein, oder?
Hannes

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Mi Nov 21, 2007 15:03

Würde auch auf eine tessellata tippen.
Irgendwie sind Kiele auf den "Rückenschuppen" erkennbar!
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Do Nov 22, 2007 11:11

Die Experten sind Experten!
Bild
Cornelia

Zurück zu Alles andere - Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast