leuchtender Kuba-Laubfrosch

Hier kommt alles andere hinein.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

leuchtender Kuba-Laubfrosch

Beitragvon Vipersgarden » Mi Sep 30, 2009 16:15

http://photography.nationalgeographic.com/photography/enlarge/cuban-tree-frog.html

....und was lernt man daraus?
Verzichtet auf diese vernachlässigbaren Gartengestaltungsmöglichkeiten!

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 217
Registriert: Sa Mär 26, 2005 2:00
Wohnort: Breitenfurt (NÖ)

Beitragvon Richard » Do Okt 01, 2009 12:49

Hi,

Den armen Frosch finde ich genial! Der hat sich sicher schon auf sein Glühwürmchen gefreut.

Vielleicht nutzen ja bald die ersten Echsen solche Methoden, um ihre Körpertemperatur hochzufahren :lol:
Wäre doch ein evolutionärer Vorteil bei der nächtlichen Jagd.

Liebe Grüße,
Richard.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Do Okt 01, 2009 13:00

Ja, unsereins trinkt an Tee mit Rum, Jagertee oder Glühwein, wenn ihm kalt is.
Und die Frösch in Florida?
Naja, die Amis (auch wenns vom Klassenfeind aus dem Süden eingewandert sind) waren ja schon immer a bisserl ausgefallen!
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » Sa Okt 03, 2009 9:43

Schöner Schmarren ! Da hat der Fluch der Technik wieder mal zugeschlagen.
Die "Wegwerfakkus" werden immer winziger, und auch die Led's werden immer kleiner, verlieren aber fast nichts an Leuchtkraft.
Fast schon ein Ding der unmöglichkeit, die per Hand zu Löten/verdrahten.

Bild

Wenn sich jetzt wer fragt, wie schalte ich das ein und aus, ist die Lösung auch ganz einfach. Die Schalter sind auch nur mehr ein bißchen größer als die LED. Je nach Bewegungsrichtung rollt die Kugel innen herum (einfache Darstellung), und schaltet ab und zu die Kontakte.

Bild

Inkl. mini-akku kann man die drei Bauteile auf 3x3mm zusammenpacken, und mit durchsichtigem Kunstharz eingießen.
Für das Tier hat also keine gesundheitliche Gefahr bestanden. Es hätte nur cool ausgesehen, wenn er gehüpft wäre - ein, aus, ein, aus.
Grüße
Snake23

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Sa Okt 03, 2009 21:00

Halo Snake23,

freue mich über Dein Kommentar, aber Du hättest ein bisschen genauer hinschauen sollen.
Nix mit Akku und so weiter!
Hängte am Draht einer ganz ars**ordinären Christbaumbeleuchtung!
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Beitragvon Snake23 » So Okt 04, 2009 9:15

Oje, der kleine Stinker hat echt die ganze Lampe geschluckt. Hab das Bild woanders gefunden, und den link von Dir nicht mehr so genau angeschaut. Also nix mit high-tech in SMD-Bauweise.
Grüße
Snake23

Bild

Lernt alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: Mo Mär 07, 2011 16:14
Wohnort: wiesbaden

Beitragvon blindschleiche » Di Mär 22, 2011 16:44

Mensch das sieht aus wie meine neue Unterwäsche, die im Dunkeln leuchtet....Oh mann, Das arme Ding. Wenns nicht so traurig wär könnt man glatt denken der sei aus Plastik und gehöre zur Deko.

Zurück zu Alles andere - Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast