D

Hier kommt alles andere hinein.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

D

Beitragvon DON.HISTER » Mo Jun 20, 2011 21:07

I
Zuletzt geändert von DON.HISTER am Mi Mai 07, 2014 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: DER AESCULAP - SCHRANK

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Jun 20, 2011 23:36

DON.HISTER hat geschrieben:[...]Nun steht im Keller der Gloriette für alle Zeiten ein Schrank aus rostfreiem Stahl , innen in höchster technischer Qualität ausgerüstet damit es nie mehr Störungen geben kann , mit dem eingravierten Namen AESCULAPSCHRANK . Und so heißen auch alle 24 Seiten der modernen neuen Schaltpläne, die mit autocad gemacht wurden .
Nachteil: die Schlangen haben die alte Wärmestube nicht mehr und alle Elektroschränke im Areal des Schlosses sind seither nach dem Rundschreiben " Schutz vor Nagern und Nattern " verbessert worden .

Ich gehe davon aus, daß Du mit den Verantwortlichen vorort näheren Umgang hast.
Hast Du schon daran gedacht anzuregen, daß man wenigstens den einen Schrank dort aus Gründen des Habitatschutzes vielleicht stehenläßt/wieder hinstellt ?
Oder irgendeinen herpetologisch gleichwertigen Stahl-Schrank in anderer Funktion ?
Man könnte dem Unterfangen einen ökologisch reputativen Glanz geben indem man Experten von der Biologie hinzuzieht.

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Beitragvon 7088maxi » Di Jun 21, 2011 8:23

Das finde ich jetzt schon irgendwie komisch bei meinem Thema(http://www.herpetofauna.at/forum/viewtopic.php?p=14541#14541) schreibt keiner irgendwas und sobald es um Schlangen geht sind alle wieder hellwach. Sorry aber Kröten sind auch Tiere.
PS: Keine Unterstellung einfach meine Meinung

Zurück zu Alles andere - Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast