TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Hier kommt alles andere hinein.

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 05, 2014 20:30

TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon markus thums » Mo Mai 05, 2014 20:33

Hallo die Runde,

ich bin Fotograf und suche für ein freies Portraitprojekt Frauen, Männer und Kinder - erst einmal in Wien und Umgebung - die sich mit ihren Reptilien fotografieren lassen wollen.
Interessant sind für mich sind Terrarienzimmer, spektakuläre Tiere und auch ganz kleine. Ich hatte früher selber einen Haufen Schlangen und weiß also, dass manchmal ein großes Maß an Diskretion gefordert ist.

Wer sich meine Arbeit ansehen will, kann sich unter http://www.thums.eu umsehen.

Bei Interesse mailt mir bitte ein Foto von euch und das oder die Tiere, die ihr gerne auf dem Foto haben wollt.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und liebe Grüße,
Markus

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon DON.HISTER » Mo Mai 05, 2014 22:03

Ein freies Fotoprojekt mit eingesperrten Tieren ?
Zuletzt geändert von DON.HISTER am Di Mai 06, 2014 6:22, insgesamt 1-mal geändert.

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 05, 2014 20:30

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon markus thums » Mo Mai 05, 2014 22:04

danke, sehr hilfreich... :roll:

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon DON.HISTER » Di Mai 06, 2014 0:20

DSCN5240.JPG

Da hatte der Narr Pech : Hacker fanden seine Zahlungen . . . . . .
Zuletzt geändert von DON.HISTER am Mi Mai 07, 2014 18:19, insgesamt 3-mal geändert.

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 05, 2014 20:30

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon markus thums » Di Mai 06, 2014 0:25

Zu deiner Aufklärung: In der deutschen Rechtschreibung ist es üblich das i bei dieser Anwendungsform groß zu schreiben. Das ist also kein kleines L sondern ein großes i. Also bevor du versuchst Leute dumm darzustellen, pass lieber auf, dass du dir nicht damit ins eigene Knie schießt ;).

Ich habe einfach eine freundliche Frage gestellt, deine unqualifizierte Antwort spricht für sich selber.
Tut mir leid, dass du so unglücklich bist.

Trotzdem schönen Abend noch

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon DON.HISTER » Di Mai 06, 2014 5:29

Da strampft der Freund des Häfens auf . . . . . . . " sorry , wrong forum " .

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon Snake23 » Di Mai 06, 2014 7:21

Hallo Wolfgang, wir haben auf solche und ähnliche Anfragen eigendlich immer höflich und sachlich darauf hingewiesen, daß wir uns hier mit freilebenden Reptilien und Amphibien beschäftigen.
Auch in diesem Falle solltest Du wohl Deinen Schreibweise etwas überdenken, oder einfach weniger spanisches Gras rauchen.
Grüsse
Harald

Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: Fr Aug 07, 2009 11:05

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon BloodRed » Di Mai 06, 2014 8:29

DON.HISTER hat geschrieben:Zweitens : so weit ich nun das Herpetoforum kenne , besteht eine grundsätzliche Ablehnung und Abneigung gegen Terrarienhaltung von Reptilien oder Amphibien ..


Dann bin ich hier wohl auch falsch.

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 313
Registriert: Di Mai 10, 2011 22:23

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon DON.HISTER » Di Mai 06, 2014 21:37

TERRARISTEN UND TERRARISTLNNEN :
Ich möchte meine Ergebenheitsadresse an euch Alle hinrichten :
jetzt vermehrt vernetzen und endlich ganz zusammenhalten !
Denn die Drogenfahndung Ost hat alle Kundenlisten aller Händler ( auch Internet ) und sucht jetzt systematisch , je nach Bestellumfang und nach Plausibilität .
Pflanzen und Verstecke , alles umgedreht .
Bei mir waren sie heute , haben aber meine Kugel-Kakteen mit Bart nicht beanstandet .
Die Putzöffnungen der Regenrohre zwar gesehen , aber nicht befundet .
Etwas brenzlig , aber Humor ist , wenn man trotzdem nicht lacht !

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 382
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon 7088maxi » Di Mai 06, 2014 21:40

Hallo,
ja grundsätzlich mag das Forum eher Terrarianer"feindlich" sein, aber trotzdem kann man's hier mal reinstellen für User wie z.B BloodRed die daran vielleicht doch interessiert sind.
Ich hab in vielen Foren schon unangenehme Streitereien ausgetragen, auf diesem Forum war's bisher immer sehr ruhig, angenehm und "heimelig". Ich bitte deshalb darum, sollte dir, Wolfgang, irgendwas nicht passen, es nicht allzu ruppig (auch wenn's vielleicht nicht so gemeint ist) rüberzubringen. Wir ziehen ja alle am selben Strang, der Eine mehr, der Andere weniger, aber alle haben dasselbe Seil in der Hand. In diesem Sinne bitte nicht den Austausch von Erfahrung und Information zu einem Sumpf aus Zwietracht verkommen lassen.
MfG

Ist neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 05, 2014 20:30

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon markus thums » Di Mai 06, 2014 21:43

wolfgang hat offensichtlich ganz andere probleme.
such dir hilfe

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1085
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon Max Pöchhacker » Mi Mai 07, 2014 2:22

:->>

Hallo Markus

markus thums hat geschrieben:wolfgang hat offensichtlich ganz andere probleme.
such dir hilfe


" Thumbs up ! "
Meine Zustimmung hast Du.
Ein Bekannter von mir mutmasst, daß er als Kind vielleicht zu früh abgestillt worden ist.

Ich hingegen gehe von der Theorie aus daß er einmal zu oft vom Wickeltisch geplumpst ist.

D'Ehre

M.P.

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 406
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon Mamba » Mi Mai 07, 2014 7:41

Nun antworte ich hier als Terrarianer, die ja auch angesprochen wurden.
Mir ist bislang nicht ganz klar, welche Art von Aufnahmen beabsichtigt sind.
Fotos von Tieren in ihren (hoffentlich geschmackvoll und naturnah eingerichteten Terrarien?
Das wäre gut und vertretbar.
Oder Fotos von Tieren in den Händen oder um den Hals ihrer Besitzer, auf der Wohnzimer- Couch, als Portrait-Beigabe ?
Das ist ein absolutes No-Go!

und das hier:
Zweitens : so weit ich nun das Herpetoforum kenne , besteht eine grundsätzliche Ablehnung und Abneigung gegen Terrarienhaltung von Reptilien oder Amphibien ..

wurde wohl falsch verstanden.
Diese grundsätzliche Ablehnung oder Abneigung ist hier sicher nicht gegeben, hier ist nur nicht der Ort, um darüber zu berichten und zu diskutieren.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 530
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Wolkersdorf im Weinviertel

Re: TerrarianerInnen für Fotos gesucht

Beitragvon Hannes » Mi Mai 07, 2014 12:17

Liebe Leute,
schön langsam reicht es mit den ganzen Beschimpfungen und Beleidigungen!
@ Don Hister: Ich bitte Sie in aller Höflichkeit, jetzt endlich einmal mit ihren - für die meisten unter uns, mich eingeschlossen - wirren Texten aufzuhören zu schreiben. Sonst sehe ich mich gezwungen, Sie aus diesem Forum auszuschließen. Verstanden???

Was das Thema Terraristik betrifft: Wir haben schon etliche Male darauf hingewiesen, dass wir kein Terraristik-Forum sind, weil meine Idee bei der Erstellung der Homepage damals war, eine Seite über einheimische Amphibien und Reptilien zu betreiben. Eine Abneigung gegen Terraristik besteht von unserer Seite aus nicht, immerhin sind ja einige von uns im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie bzw. hatten früher selber Terrarien.

Hoffe, jetzt ist alles klar...
Hannes

Zurück zu Alles andere - Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast