Mondsee

Herpetologische Beobachtungen in Österreich

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Mondsee

Beitragvon Bufo viridis » Mo Sep 13, 2010 22:16

Hallo zusammen,

ich werde nächstes Jahr endlich mal wieder an den Mondsee in den Urlaub fahren. Ich war dort in meiner Kindheit fast jedes Jahr und bin sehr froh, nach Jahren endlich wieder dort hin zu gehen.

Ich bin immer wenn ich in dieser Gegend bin im Salzburger Zoo, wo es ja Grünfrösche gibt. Auch eine Gelbbauchunke meine ich einmal gesehen zu haben. Sonst war ich früher im Haus der Natur, ebenfalls in Salzburg.

Jetzt würde mich interessieren was ich im Feld noch finden kann. Gibt es "Hotspots" für Reptilien & Amphibien? Welche Arten sind denn dort heimisch?
Habe die Fotografie für mich entdeckt und hätte gerne Motive.
Ich werde wohl zu einer herpetologisch nicht perfekten Zeit dort sein, nämlich Ende Juli.

Vielen Dank Euch im Voraus!
Beste Grüße aus Baden Württemberg
Michi

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Di Sep 14, 2010 7:34

(Fast) Alles, was es im Bundesland Salzburg gibt. Der Mondsee liegt zwar in Oberösterreich, aber die Herpetofauna ist mit jener des Nachbarbundeslandes identisch - mit Ausnahme Deines Nicknames :lol:
Reptilien:
Natrix natrix, Zamenis longissimus, Coronella austrica, Vipera berus, Lacerta agilis, Zootoca vivipara, Anguis fragilis.

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Sep 14, 2010 10:46

Hallo Mario,

vielen Dank für die Antwort. Die Äskulapnatter und vor allem die Kreuzotter will ich schon seit langem mal sehen, muss sehr faszinierend sein so eine Begegnung. Bei mir gibt es Schling- und Ringelnattern und selbst hier finde ich jede Begegnung echt klasse, wobei ich in den letzten Tagen so viele überfahrene Schlüpflinge wie noch nie zuvor gefunden habe :( .

An Amphibien kann ich dort dann wohl Grünfrösche, Braunfrösche, Kreuzkröte?, Gelbbauchunke, Laubfrosch, Teichmolch, Bergmolch, Alpen-Kammolch??, Feuer- und Alpensalamander antreffen, oder?

Herzlichen Dank nochmal.

Beste Grüße
Michi

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 860
Registriert: Sa Mai 15, 2004 2:00
Wohnort: Salzburg, Austria

Beitragvon Vipersgarden » Di Sep 14, 2010 11:57

Hallo Michi,
Deine Amphibienliste stimmt fast - bis auf:
keine Kreuzkröte
Braunfrösche - nur temporaria

Mario
Mario Schweiger

Amphibien und Reptiliendatenbak (Systematik, Bilder, Literatur, ....)
http://http://vipersgarden.at/ARdb/index.php

.. und das neue englischsprachige Feldherpetologen-Forum - FIELDHERPING.EU

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » Di Sep 14, 2010 17:49

Hallo Mario,

super, dass ist ja eine tolle Liste. Die Erdkröte haben wir noch vergessen, ist mir gerade aufgefallen oder gibt es die dort nicht?

Auch auf die T.carnifex bin ich besonders gespannt. Ich habe noch nie Tiere im Freiland gesehen. Naja erstmal muss was gefunden werden :?

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe.

Beste Grüße
Michi

Kennt sich schon aus
Beiträge: 175
Registriert: Mo Mai 18, 2009 20:42

Beitragvon Bufo viridis » So Jun 05, 2011 23:04

Hallo nochmal,

ich bin jetzt ganz frech und hole dieses Thema von ganz weit unten wieder hoch. Mein Urlaub hat sich -aus herpetologischer Sicht- zum Glück auf Ende Juni vorverschoben.

Ich hoffe Euch schöne Bilder präsentieren zu können. Gibt es irgendetwas, das man auf jeden Fall gesehen haben muss? Wie gesagt ich bin schon oft dort gewesen aber hier sind ja viele Einheimische und so hoffe ich noch auf ein paar Tipps :-) .

Viele Grüße
Michi

Zurück zu Austrian Herping

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast