sehr frühe Hornotter

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 538
Registriert: Mo Jul 28, 2008 13:24
Wohnort: Kärnten - Arnoldstein

sehr frühe Hornotter

Beitragvon Snake23 » Mo Mär 19, 2012 17:41

Hab heute nie damit gerechnet, aber nach dem schneelosen und milden Winter sind die Ammos auch überaschend früh dran. Exakt um 12:59 hab ich diese Bilder gemacht:

Hornotter01.JPG

Hornotter1.JPG

Hornotter2.JPG

Hornotter3.JPG

Hornotter4.JPG

Hornotter5.JPG


Aber auch am Vormittag gabs einiges zu sehen. Eben der Jahreszeit fast entsprechend (normal liegt bei uns noch Schnee). Bei milden Temperaturen, starker Bewölkung, und immer wieder leichtem Nieselregen:

Spring1.JPG

Spring2.JPG


Die ersten Bergmolche fressen sich an dem frischem Laich satt

Bergm1.JPG

Bergm2.JPG


Und Feuersalamander ohne Ende. Muß die Tiere anhand meiner Bilder erst abzählen, aber es waren sicher mehr als 20.

Feuer1.JPG

Feuer2.JPG

Feuer3.JPG

Feuer4.JPG

Feuer5.JPG

Feuer6.JPG


Grüsse
Harald

Schneerose1.JPG

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Re: sehr frühe Hornotter

Beitragvon Max Pöchhacker » Mo Mär 19, 2012 21:37

Hallo Harry

Ich gratuliere voll anerkennenden Neides .. . :->

M.

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Re: sehr frühe Hornotter

Beitragvon Cornelia » Mo Mär 19, 2012 21:39

Herrliche Bilder! Danke! 8)
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 328
Registriert: Do Okt 09, 2008 21:56
Wohnort: Krummhörn

Re: sehr frühe Hornotter

Beitragvon Joey Santiago » Do Mär 22, 2012 19:23

Moin zusammen,

Glückwunsch, Harald, zu den Bildern, da ist bei dir anscheinend eine Menge los!

In Ostfriesland gibt es keine Feuersalamander, aber auch in Osnabrück habe ich nie mehrere gleichzeitig im oder am Gewässer angetroffen. Das sieht schon toll aus.

Hier geht jetzt auch immer mehr. Gestern sah ich die ersten Moorfrösche bei der Balz im Berumerfehner Moor (dort auch Kreuzottern und Waldeidechsen), und heute gab es in Emden die ersten Seefrösche, die doch tatsächlich schon richtig am Ufer in der Sonne saßen und dann bei meiner Annäherung ins Wasser sprangen. Hätten sie sich nicht bewegt, wären sie mir gar nicht nicht aufgefallen :wink:

Auf jeden Fall ist das recht früh für diese Gegend!

Mal schauen, vielleicht kann ich am Wochenende ein paar Bilder machen.

Und (um nicht extra einen weiteren Beitrag schreiben zu müssen) für Harald: In dem alten Beitrag ("Funde vom Wochenende") kann auch ich keine Bilder sehen...

Beste Grüße von Frank

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste