Neulich in Garsten (OÖ)

Herpetologie und die Medien

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Wohnt hier
Benutzeravatar
Beiträge: 1134
Registriert: Mo Mai 28, 2007 17:47
Wohnort: Linz a.d.Donau

Neulich in Garsten (OÖ)

Beitragvon Max Pöchhacker » Sa Nov 22, 2014 16:28

Hallo

Ein rarer Fund : Krone.at

Tippe nach dem Foto aber auf Coronella.

D'Ehre

M.P.

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1189
Registriert: Mo Sep 23, 2002 2:00
Wohnort: Wien

Re: Neulich in Garsten (OÖ)

Beitragvon Gerald » So Nov 23, 2014 14:34

Das mit der Äskulapnatter passt schon ;-)

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 413
Registriert: Di Jan 13, 2004 2:00
Wohnort: A - 9564 Patergassen

Re: Neulich in Garsten (OÖ)

Beitragvon Mamba » Mo Nov 24, 2014 10:04

Ohne jeden Zweifel eine Äskulapnatter, die Kopfzeichnung lässt keinen anderen Schluss zu. Interessant ist, dass das Tier in relativer Nähe zum seinerzeitigen Fund eines amelanistischen Exemplars gefunden wurde.
Ist allerdings nicht der erste Fund eines hypomelanistischen Tiers in Österreich. Rainer Fesser hat in der Nähe seines Wohnorts bereits vor geraumer Zeit ein adultes Exemplar beobachtet, das leider vor seinen Augen von einem Auto überrollt wurde (pers. Mitt.).
Hier bei dieser Gelegenheit ein aktuelles Foto des amelanistischen Tiers von Garsten. Die Umfärbung ist im Gang, die Fleckenzeichnung tritt langsam zurück und die typischen weissen Striche treten stärker hervor.
https://www.facebook.com/11319470537662 ... =1&theater

Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: So Jun 13, 2010 8:56
Wohnort: Wien/Wolkersdorf Umgebung

Re: Neulich in Garsten (OÖ)

Beitragvon 7088maxi » Di Nov 25, 2014 22:44

Ist allemal ein spannendes Thema!
MfG

Zurück zu TV-Sendungen und Pressemitteilungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste