Nicht nur die Eidechsen ...

Funde & Beobachtungen

Moderator: Herpetofauna.at-Team

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Nicht nur die Eidechsen ...

Beitragvon Cornelia » Mo Feb 25, 2008 11:22

... sind schon aktiv! ... zumindest kurz zwischen den minutenlangen Rastpausen. Das Ziel ist jedoch klar .... 8)

Bild

Insgesamt waren 4 Frösche aktiv.
Art und Anzahl auf dem Foto betrachte ich wieder mal als Rätsel ...
Cornelia

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Re: Nicht nur die Eidechsen ...

Beitragvon Leif » Mo Feb 25, 2008 14:09

Hallo Cornelia!

Cornelia hat geschrieben:Art und Anzahl auf dem Foto betrachte ich wieder mal als Rätsel ...


Also Bilderquiz 14! :lol:

Es sollten 3 R. temporaria sein!

Viele Grüße, Leif

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 573
Registriert: So Sep 03, 2006 17:36
Wohnort: Wien

Beitragvon pleurodeles » Mo Feb 25, 2008 14:26

Wo ist der dritte?

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Beitragvon Leif » Mo Feb 25, 2008 15:02

pleurodeles hat geschrieben:Wo ist der dritte?


1. der, der "Kopfstand" macht
2. der obere waagerechte (der, der mit seiner Schnauze bei Nr. 1 am Oberschenkel ist)
3. unter Nr. 2 meine ich einen dritten (helleren) Frosch zu erkennen

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 383
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Perchtoldsdorf - NÖ

Beitragvon MD » Mo Feb 25, 2008 18:43

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt als Spielverderber gelte:
So wie ich Cornelia kenne, wird es sich um eine langbeinige Froschart in
nordöstlichen Umland von Wien handeln :wink:

Fühlt sich wie zu Hause
Benutzeravatar
Beiträge: 304
Registriert: Di Feb 20, 2007 13:57

Beitragvon Leif » Mo Feb 25, 2008 18:55

Hallo!

MD hat geschrieben:Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt als Spielverderber gelte:
So wie ich Cornelia kenne, wird es sich um eine langbeinige Froschart in
nordöstlichen Umland von Wien handeln :wink:


:wink: Hatte ich auch erst gedacht (und sicher bin ich mir immer noch nicht), nur meine ich einen doch rel. kleinen Fersenhöcker zu erkennen...
Und die Farbe ist auch nicht sooo typisch für dalmatina.

Viele Grüße, Leif

Kennt sich schon aus
Benutzeravatar
Beiträge: 113
Registriert: Di Aug 02, 2005 2:00
Wohnort: Belgium

Beitragvon Jeroen » Mo Feb 25, 2008 19:25

Also in Belgium happy to see some action. Thought you might like this one (I did :D )=>
Bild

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 1339
Registriert: Mi Mär 20, 2002 2:00
Wohnort: Brigittenau

Beitragvon Christoph » Mo Feb 25, 2008 21:05

Auch wenn es nicht zum Thema passt, hab ich auch ein paar Bilder von gestern:

Bild

Bild

Bild

@Jeroen: für den Feuersalamander wars an diesem Wochenende zu trocken, zu mindest im Osten Österreichs.

@Conny: bei der Beinlänge würd ich auf einen Springfrosch tippen.
Beste Grüße

Christoph

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 30, 2007 9:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon S.a.m. » Mo Feb 25, 2008 22:39

Also bei mir in der Umgebung ist noch garnix los. Am Samstag war ich in einem Amphibienschutzgebiet und da gabs noch nichts. An Reptilien hab ich auch noch nichts gefunden. Und in Ffm war es auch nicht viel kälter als in Ö. Ich hoffe mal, dass es bei mir auch demnächst losgeht.

MfG S.a.m.
Schlange am Mönchbruch

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 793
Registriert: Di Feb 01, 2005 2:00
Wohnort: 2103 Langenzersdorf

Beitragvon Cornelia » Di Feb 26, 2008 10:09

@MD: ... ertappt!
Also ok: Es sind 3 Springfrösche in "meinem" Tümpel. Erst nach 20 min des Lauerns hab ich sie dann gesehen. Die hellen Beine ganz unten gehören einem schon ganz schön dicken Weibchen, welches bereits von dem Männchen "im Kopfstand" geklammert wurde. Das eher graue Tier, m, das ganz zu sehen ist, hat dann das erste Männchen verdrängt. Also sogar bei diesen Temperaturen denken sie nur an das eine ... :lol:
Dass es Springfrösche sind, ist übrigens sicher!
@Hannes: Du hattest recht - es geht los!
Cornelia

Moderator
Benutzeravatar
Beiträge: 388
Registriert: Do Mär 24, 2005 2:00
Wohnort: Enns

Beitragvon rennfahrersepp » Mi Feb 27, 2008 1:07

Und Emys die Erste......

Bild

neben der Emys in Stockerau (Fluchtdistanz > 8m) fanden wir noch triturus vulgaris und einen Braunfrosch vom Reifen zerquetscht....

In der Nähe von Rohrendorf waren schon lac.viridis unterwegs. Wir (Gerald, Simi) konnten drei Adulte und einige Juvenile beobachten.

Macht sich's gemütlich
Beiträge: 87
Registriert: So Sep 30, 2007 9:42
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon S.a.m. » Mi Feb 27, 2008 16:22

Einer meiner Lehrer hat mir heute von den ersten A. fragilis berichtet. Lagen auf einem Stein in der Sonne.

MfG S.a.m.
Schlange am Mönchbruch

Zurück zu Funde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast