Kärnten 2006 - Gebirgseidechsen (Iberolacerta horvathi)

     
In ihren teilweise eng begrenzten Lebensräumen sind sie oft in Massen anzutreffen. Die Tiere auf dem Bild sind vermutlich gleichen Geschlechts - unter anderem deuten die dünnen Schwanzwurzeln darauf hin, dass es sich um zwei Weibchen handelt. (c) Christoph Riegler

In ihren teilweise eng begrenzten Lebensräumen sind sie oft in "Massen" anzutreffen. Die Tiere auf dem Bild sind vermutlich gleichen Geschlechts - unter anderem deuten die dünnen Schwanzwurzeln darauf hin, dass es sich um zwei Weibchen handelt.
© Copyright: All rights reserved by www.herpetofauna.at