Wer ist Online?

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Heute216
Gestern665
Woche3595
Monat10662
Insgesamt1040551

 

Grasfrosch Rana temporaria Lurch des Jahres 2018 01

 

Grasfrosch Rana temporaria Lurch des Jahres 2018 01

 

Grasfrosch Rana temporaria Lurch des Jahres 2018 01

 

Der Grasfrosch (Rana temporaria) wurde zum Lurch des Jahres 2018 ernannt. Bereits zum dreizehnten Mal wurde das „Tier des Jahres“ von der DGHT, den österreichischen und schweizerischen Fachverbänden ÖGH und KARCH sowie dem Naturhistorischen Museum Luxemburg gewählt. In Österreich zählt der Grasfrosch zu den häufigsten Amphibienarten. Er ist im gesamten Bundesgebiet verbreitet, wo er Habitate besiedelt, die vom Tiefland bis in den alpinen Raum reichen. In der Roten Liste Österreichs wird der Grasfrosch als „Gefährdung droht“ eingestuft und ist durch die Naturschutzgesetze der einzelnen Bundesländer geschützt. Dennoch ist in den letzten Jahren ein deutlicher Bestandrückgang dieser anpassungsfähigen Froschart zu erkennen. Hauptgründe dafür dürften der Eingriff in die Wanderrouten, Intensivierung der Landwirtschaft, Entwässerung und somit Vernichtung von Kleingewässern und Feuchtgebieten sein.


Pdf Materialien zum Download und weiterführende Links:

 

→ Leitfaden

→ Flyer

→ Poster

  

→ Reptil des Jahres 2017: Die Blindschleiche

→ Lurch des Jahres 2016: Der Feuersalamander

→ Reptil des Jahres 2015: Die Europäische Sumpfschildkröte

→ Lurch des Jahres 2014: Die Gelbbauchunke

Reptil des Jahres 2013: Die Schlingnatter

Lurch des Jahres 2012: Die Erdkröte