Wer ist Online?

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Heute23
Gestern686
Woche23
Monat13750
Insgesamt1021511
 
Jordanien 24. April 2012 - Im nordwestlichen Teil des Landes
Fotos & Texte: Thomas Bader, Richard Kopeczky & Christoph Riegler
 
A juvenile viper of about 25 cm - eine juvenile ca. 25 cm lange Viper
This was the only specimen of the Palestine viper (Daboia palaestinae) we found, unfortunately DOR - dies war das einzige Exemplar der Palästinaviper (Daboia palaestinae), das wir finden konnten - leider überfahren.
Good bye, see you next year during the next excursion! - Servus, bis zur nächsten Exkursion im kommenden Jahr!
This sand boa Eryx jaculus jaculus was found during the night excursion in the valley of the owls under a stone - Diese Sandboa Eryx jaculus jaculus wurde während der Nachtexkursion im Tal der Steinkäuze unter einem Stein gefunden
We recorded this species aslo in Korfu, Peloponnese, Georgia and Turkey - Bisher fanden wir diese Art auch in Korfu, Georgien, in der Türkei und auf der Peloponnes
Portrait of Eryx jaculus, this snake is always a highlight - Portrait der Sandboa, diese Schlange ist für uns immer wieder ein Highlight
This snake was about 45 cm long and very calm - Diese Schlange war ca. 45 cm lang und sehr ruhig
The second Micrelaps muelleri. According to its pattern and its number of rings it should be M. tchernovi, but the location does not fit and the first specimen was found just some stones away. Need for further research... - Die zweite Micrelaps muelleri. Dem Muster und der Anzahl der Ringe nach sollte es sich um M. tchernovi handeln, die aber nur im Jordantal vorkommt. Außerdem wurde das erste Tier nur einige Steine weit entfernt gefunden. Da besteht noch Forschungsbedarf...
The second Micrelaps muelleri. According to its pattern and its number of rings it should be M. tchernovi, but the location does not fit and the first specimen was found just some stones away. Need for further research... - Die zweite Micrelaps muelleri. Dem Muster und der Anzahl der Ringe nach sollte es sich um M. tchernovi handeln, die aber nur im Jordantal vorkommt. Außerdem wurde das erste Tier nur einige Steine weit entfernt gefunden. Da besteht noch Forschungsbedarf... 
Psammophis schokari Portrait
P. schokari is a very agile and aggressive snake which is hard to catch - P. schokari ist eine sehr flinke und aggressive Schlange, die schwer zu fangen ist
Our only record of Psammophis schokari, found during the night under a stone - Wir fanden unseren einzigen Psammophis schokari nachts unter einem Stein.
Rhinotyphlops can be recognised by its bright and pointed mouth - Rhinotyphlops kann von anderen Blindschlangen durch seine helle spitze Schnauze unterschieden werden
The reason for this high number of snakes could be the even higher number of Bufo variabilis - Der Grund für die hohe Schlangendichte könnte das zahlreiche Vorkommen von Bufo variabilis sein.
Another top predator snake: Dolichophis jugularis, a subadult speciemen - Ein weiterer Topprädator: Die Pfeilnatter, hier ein subadultes Exemplar
A safe place for pictures. Malpolons are very agile - Ein sicherer Platz zum Fotografieren. Eidechsennattern sind sehr schnell (weg)!
Malpolon portrait
Malpolon insignitus insignitus: an impressive snake - eine beeindruckende Schlange!
This Malpolon insignitus was hiding under a stone during the morning hours - Diese Eidechsennatter versteckte sich am Morgen unter einem Stein
Beautiful Ophiosops elegans male. The most common lizard apart from the Hardun - Ein schönes Ophisops Männchen. Neben dem Hardun ist diese Art die häufigste Echse
Testudo graeca, a permanent companion on our excursions, quite rare in Jordan - Testudo graeca, ein ständiger Begleiter auf unseren Exkursionen. Diese Art dürfte in Jordanien allerdings recht selten sein
During spring the Mediterranean part of Jordan is blooming. Lots of flowers and colors everywhere, like this orchid plant (Limodorum abortivum) - Während des Frühlings blüht der mediterrane Norden von Jordanien. Überall trifft man auf farbenprächtige Wiesen und Blumen, wie auf dieses Orchideengewächs (Limodorum abortivum) - thanks to Peter Oefinger!
A pine forest just beside our hotel. During the weekend (Fri-Sun) the natives are all out for picnic in these woods - Ein Kiefernwald neben unserem Hotel. Während des Wochenendes (Fr-So) sind diese Wälder voll mit Einheimischen, die dort ein Picnic machen
Arabian breakfast is different but we all liked it. Our hotel lay in the mountains near Gerasa - Arabische Frühstück scheckt anders, aber wir gewöhnten uns rasch dran. Unser Hotel lag in den Bergen westlich von Gerasa.
Most of the Green Toads look quite typical, but some show a pattern with few points and a bright color, like this one - Die meisten Wechselkröten sehen arttypisch aus, aber einige haben ein sehr helles Punktmuster, wie diese.
A male of Eumeces schneideri. This skink was frequently seen in the North of Jordan - ein männlicher Tüpfelskink, Eumeces schneideri. Wir fanden ihn recht häufig im nördlichen Jordanien.
For sure one of the highlights was the record of Micrelaps muelleri. Franz found two specimens under stones, one by day and one by night - Sicherlich ein Höhepunkt war der Fund von Micrelaps muelleri. Franz fand zwei Exemplare unter Steinen, eines bei Tag und eines bei Nacht.
Portrait of Micrelaps muelleri, it looks like a tropical snake. Our secimes were about 30 cm long - Portrait von Müllers Erdviper, sie sehen wie tropische Schlangen aus. Unsere Exemplare waren ca. 30 cm lang
Herpers heaven: In this valley we found 13 species within a short time, including seven snake species. Don\'t ask where it is! - Ein Paradis für Herpetologen: In diesem Tal fanden wir in einer kurzen Zeit 13 Arten, darunter 7 Schlangenarten! Fragt nicht wo das ist!
Some Chalcides ocellatus show this untypical pattern without ocelli on their back and only on their tail. In Morocco this would be a seperate species for sure! - Einigen Chalcides ocellatus fehlen die Ocellenflecken auf dem Rücken. Sie haben sie nur auf dem Schwanz. In Marokko wäre aus dieser Form längst eine Art beschrieben worden!
Quite difficult to specify: a patternless Eirenis decemlineatus. Both morphs occur in Jordan - Schwierig zu identifizieren: Eine einfärbige Eirenis decemlineatus, In Jordanien kommen beide Morphen vor
E. decemlineatus is the largest meber of the genus. It looks a bit like Dolichophis, which is their next relative - E. decemlineatus ist der größte Vertreter seiner Gattung. Man erkennt eine gewisse Ähnlichkeit mit Dolichophis, deren nächsten Verwandten
The typical striped form, which we already knew from Turkey - Hier die typische gestreifte Form, die wir auch in der Türkei fanden
E. decemlineatus reaches a length of more than 70 cm. Both specimens were hiding under stones - E. decemlineatus wird bis über 70 cm lang. Beide Tiere wurden unter Steinen gefunden
Female Eumeces schneideri are nicer than malea and more colorful - Weibliche Eumeces schneideri sind hübscher und bunter als die Männchen
Eumeces schneideri - dorsal detail - Detail des Rückenmusters
A family of Athene noctua was watching us during our search - Eine Steinkauzfamilie beobachtete uns bei unserer Suche
The ancient ruins of Abila, home of Laudakia stellio - Die antiken Ruinen von Abila, Heimat von Laudakia stellio
The  owls nest was in a heap of stones in front of the ruin - Das Nest der Steinkäuze lag in einem Steinhaufen vor der Ruine 
All major piles were inhabited by Harduns - Alle Felsblöcke wurden von Hardunen besetzt
This area seems to be a transition zone between the nominative form (similar to the Hatay form) and the black picea form of the black lava desert - In dieser Gegend lebt eine Übergangsform zwischen der Nominatform und der schwarzen picea Form, die die Basaltwüste bewohnt
Anax parthenope
A typical scenery in northern Jordan - Eine typische Landschaft im Norden Jordaniens
The Yarmuk valley is the border to Syria. Behind the Golan, on the left the lake Tiberias - Das Yarmuktal bildet die Grenze zu Syrien. Dahinter der Golan und links der See Genezareth
Syrian lizards, Phoenicolacerta laevis on a bork of an oak tree during the mating season - Die syrische Eidechse, Phoenicolacerta laevis auf einem Eichenstamm während der Paarungszeit
Female Ptyodactylus puiseuxi. These geckos are living on rocks. We found hundreds of egg shells in clusters between stones - Weiblicher Ptyodactylus puiseuxi. Diese Geckos leben auf Felsen. Wir fanden Hunderte Eierschalen zwischen Steinen
Mating of P. laevis during the last sunlight of the day - Paarungsaktivität von P. laevis während der letzten Sonnenstrahlen des Tages
Trachylepis vittata - another member of the Mediterranean Herpetofauna - ein weiterer Vetreter der mediterranen Herpetofauna
The local form of the Syrian lizard differs from the Hatay form by its bluish throat - Die lokale Form der syrischen Eidechse unterscheidet sich von der rotkehligen Hatay Form durch ihren blauen Hals
Trachylepis vittata
Ophiomorus latastii (a skink) looks like a slow worm - Ophiomorus latastii (ein Skink) sieht wie eine Blindschleiche aus
O. latastii - A legless skink with relatives occuring on the Peloponnese - Ein beinloser Skink, der Verwandte auf der Peloponnes hat
Thomas is showing the shepherd the catch of the day - Thomas zeigte diesem Schafhirten den Fang des Tages
Finally after several Typhlops and Leptotyphlops Franz found our first Rhinotyphlops now Letheobia simonii in a cave - Nach vielen Typhlops und Leptotyphlops fand nun Franz endlich unseren ersten Rhinotyphlops jetzt Letheobia simonii in einer Höhle
Our last record after sundown - Unser letzter Fang nach Sonnenuntergang - Dolichophis jugularis
Dolichophis jugularis juvenil(e)
 
 
Powered by Phoca Gallery