Wer ist Online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Heute140
Gestern522
Woche2353
Monat11219
Insgesamt860298

 

Richard Kopeczky
Richard Kopeczky
(Berichte, Fundmeldungen,
Funddatenbank Betreuung & Auswertung, Anfragen)
 
Ich bin im Wienerwald ein Stück außerhalb von Wien daheim. Ich studierte Mathematik und Chemie, wendete mich aber dann der EDV zu und bin heute in der IT-Branche mit Auswertungs-Datenbanken beschäftigt. Seit meiner Jugend zieht es mich immer wieder hinaus in die Natur. Mein Interesse für Herpetologie, speziell für Feldherpetologie, und andere Tiere verbinde ich gerne mit meinem zweiten großen Hobby, der Fotografie. Daneben widme ich mich dem Wandern und Bergsteigen, Kampfsport, Lesen, Programmieren, und wofür sonst noch Zeit bleibt.

 

Thomas Bader Thomas Bader, Dipl.-Ing. 
(Berichte, Anfragen, Fundmeldungen)
 
Aufgewachsen im Tiroler Außerfern, Studium WLV an der Boku, seit 1996 bei Pörner als Bautechniker und Baustellenabwickler; mein herpetologisches Interesse gilt seit meiner Kindheit den heimischen Amphibien und Reptilien und hat sich nach und nach international erweitert. Ich hoffe als Vizepräsident der ÖGH auch viele Menschen für diese Arten begeistern zu können. Als zukünftige Ziele haben wir uns auch konkrete Artenschutzprojekte vorgenommen – wir hoffen auf rege Beteiligung!
 
Franz Wieland
Franz Wieland, Mag.

(Berichte, Fundmeldungen, Anfragen und unser Gourmet)

 

Im Weinviertel geboren und aufgewachsen, Studium Biologie/Zoologie. Dabei befasste sich meine Diplomarbeit mit der Situation der Kreuzkröte in Österreich. Nach dem Studium schlug ich mich mit diversen Jobs durch (Sondermülltrennung, Wettenannahme,... u. kleinere Projektarbeiten), um schließlich nach einigen Jahren Odyssee beim Magistrat Wien als Standesbeamter zu landen.... Trotzdem bin ich durch die Jahre, im Kontakt mit dem Naturhist. Museum, meinen zoolog. Interessen treu geblieben.
 

Günther Wöss

Günther Wöss, Mag.

(Fundmeldungen & Auswertung, Anfragen)

 

Seit frühester Kindheit gilt mein biologisches Hauptinteresse der Herpetologie. Im Laufe des Zoologie-Studiums an der Universität Wien hat sich dieses um die Bereiche Ornithologie und Entomologie erweitert. Derzeit bin ich an der Dipteren-Sammlung und der Herpetologischen Sammlung des Naturhistorischen Museums Wien beschäftigt. Die Hobbies fallen dementsprechend aus: herpetologische und entomologische Exkursionen, Photographieren, Birdwatching, Ringreading... Abseits von diesen Aktivitäten steht die Musik an erster Stelle – ohne die geht es gar nicht..!

Wolfgang Simlinger

Wolfgang Simlinger, Dipl.-Ing.

(Anfragen)

 

1988 verschlug es mich vom Mostviertel nach Wien, wo ich nach dem Studium der Forstwirtschaft an der Boku kurze Zeit im Bereich Photogrammetrie und Vermessungswesen tätig war. Bald jedoch machte ich mein Hobby zum Beruf und bin nun seit 1995 Fotograf. Neben Themen wie Architektur, People und Reisen, widme ich mich gerne meinem Lieblingsthema, der Naturfotografie. Bereits als Volksschüler nutzte ich jede freie Minute, um die Auwälder des Enns-Donau-Winkels zu erkunden.

altwww.simi.at

altwww.motorclassic.at

Cornelia Gabler
Cornelia Gabler, Maga
(Auswertung Fundmeldungen, Anfragen)
 

Tiere sind und waren mir immer wichtig, daher habe ich auch Veterinärmedizin studiert. Beruflich war ich am Institut für Ernährung tätig und bin jetzt statistisch unterwegs. Im Freiland interessieren mich vor allem die heimischen Lurche. Die Ernährung der Amphibien im Terrarium ist mein herpetologischer Schwerpunkt. 

Johannes Hill
Johannes Hill

(Anfragen)

 

Studium Landschaftsplanung, Mitarbeiter an der Herpetologischen Sammlung im Naturhistorisches Museum, freiberuflich tätig im Amphibien- und Reptilienschutz in Österreich, sowie an verschiedenen herpetologischen Kartierungsprojekten. Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie.
Attila Kobori
Attila Kobori
(Anfragen)
 

Mein Interesse für Herpetologie ist ungefähr seit meinem fünften Lebensjahr existent, seitdem bin ich bemüht, immer mehr über Reptilien und Amphibien in Erfahrung zu bringen und mein Wissen an Interessierte weiterzugeben. Daher liegt es nicht fern, dass ich mein Studium nach Abschluss des Zivildienstes bei der Johanniter-Unfall-Hilfe dementsprechend gewählt habe und nun Biologiestudent an der Universität Wien bin. Mit der Zeit war mir das reine Beobachten der Tiere jedoch nicht genug und so wurde meine immer wachsende Fotoausrüstung ein fortwährender Begleiter auf Exkursionen. Weitere Interessen: Segelfliegen, Tanzsport, Musik, Psychologie und Sprachen. 


 

Christoph Riegler
Christoph Riegler, Dipl.-Ing. alt
(Admin & vieles andere)
 

Schulzeit im Mostviertel (Waidhofen an der Ybbs/NÖ) verbracht, dann Studium der Landschaftsplanung BOKU Wien; beschäftigt bei Amgen GmbH. in Wien; gelegentlich freiberufliche Durchführung von Kartierungsarbeiten zum Schutz der Herpetofauna in Niederösterreich. Interessen: Natur, Sport (aktiv & passiv), Fotografie, Reisen. Administrator von herpetofauna.at und probiert gern an Joomla herum. 

altFotos

Gerald Ochsenhofer

Gerald Ochsenhofer

(Co-Admin, Berichte, Fundmeldungen, Anfragen)

 

Studium Wasserwirtschaft & Umwelt an der Boku, Diplomarbeit im Bereich Hydrobiologie. Hobbies liegen unter anderem in der Herpetologie (v.A. Exkursionen), Sport (Radfahren, Laufen, Skifahren,...), Wetter, Computer und Digitalknipsen. Hier neu hinzugekommen sind dann auch noch Sprachtandems und aktuell LaTeX.

 

Aktuelles Lieblingszitat:

The most exciting phrase to hear in science, the one that heralds new discoveries, is not "Eureka!" but "That's funny ..."